www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Mo

18

Sep

2017

Umfangreicher Maßnahmenkatalog für Parks und Sportplätze in Mitte

Gemeinsam haben SPD und GRÜNE einen Antrag in die aktuelle Bezirksversammlung eingebracht, der umfangreiche Maßnahmen zur Pflege, Instandsetzung und Verbesserung der Erholungsflächen, wie Parks und Sportplätzen, in Mitte zum Ziel hat.

 

"Wir freuen uns, einen so umfangreichen Katalog an Maßnahmen für die Grünanlagen und Sportflächen in Hamburgs Osten auf den Weg gebracht zu haben. Attraktive und gepflegte Freizeitflächen sind ein wesentlicher Bestandteil lebenswerter Quartiere. Gerade im urbanen Raum ist es wichtig, den Bewohnerinnen und Bewohnern Erholungsmöglichkeiten unter freiem Himmel zu bieten. Zusätzlich liegt uns der ökologische Aspekt dabei sehr am Herzen, denn auch für das Stadtklima und die Tierwelt sind die Grünflächen und Parks besonders wichtig. In Kombination mit den durch die Müllgebühr kommenden Verbesserungen, wird der öffentliche Raum in Hamburg-Mitte extrem profitieren", so Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in Mitte.

mehr lesen

Di

05

Sep

2017

Auf Tour durch den Bezirk mit Anjes Tjarks und Farid Müller

 

Mit der Sommertour des Vorsitzenden der GRÜNEN Bürgerschaftsfraktion durch Hamburgs Bezirke ist auch der Sommer endlich in Hamburg eingekehrt. Am 28. August ging es nach Mitte. Die GRÜNEN Bezirksabgeordneten haben sich gemeinsam mit Anjes Tjarks und Farid Müller über aktuelle Entwicklungen ausgetauscht und tolle, spannende Projekte besucht:

mehr lesen

Di

01

Aug

2017

Mehr Platz für die Ruder-Vereinigung Bille

Sanierung des Vereinsbootshauses

 

Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Bezirksfraktion in Mitte sagt dazu: „Die Elbe im Süden, die Bille im Norden: Die besondere Lage des Stadtteils Rothenburgsort wird auch vom Wasser aus noch erlebbarer. Das ruhige, tideunabhängige Billekanalsystem bietet hervorragende Möglichkeiten für den Wassersport – und das hat sich auch schon weit über Rothenburgsort hinaus herumgesprochen. Steigende Mitglieder- und Nutzerzahlen der Rudervereinigung Bille machen die Erweiterung und Sanierung der – weitgehend in Eigenarbeit entstandenen – Anlage aus den 60er Jahren erforderlich. Zusätzlich öffnet sich das Rudervereinshaus noch stärker dem Stadtteil und wird stadtteilöffentliche Nutzungen einbeziehen.“ 

mehr lesen

Mo

15

Mai

2017

Unterstützung für „Die Halle“ und „BilleVue“ im Hauptausschuss beschlossen

Die beiden Projekte in Hamburg-Mitte erhalten Unterstützung durch die Politik. Im Hauptausschuss wurden 50.000 € für die Parkoursporthalle und 20.000 € für das Kultur- und Stadtteilfest im Osten Hamburgs bewilligt.

 

„Gemeinsam mit der SPD unterstützen wir gerne die kulturellen Angebote, die es in Hamburg-Mitte gibt. „Die Halle“ ist nicht nur ein innovativer Sportplatz für den aufkommenden Parkoursport, sondern auch ein Begegnungsraum für Jugendliche und Trägerin des Integrationspreises in Mitte. Genauso ist es beim BilleVue – inzwischen seit 15 Jahren Teil unseres Bezirks, ein Fest das niemand vermissen will“, so Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN.

mehr lesen

Fr

24

Mär

2017

Beleuchtetes Boulespiel in Wilhelmsburg

 

In den letzten Jahren ist das Boulespielen in Deutschland immer beliebter geworden. Im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg wird ein Bouleplatz in der Industriestraße gegenüber der Honigfabrik seit langem generationsübergreifend und von Menschen unterschiedlicher Herkunft intensiv genutzt. Auch überregionale Turniere finden dort regelmäßig statt. Jedoch fehlt es insbesondere in den Nachmittags- und Abendstunden im Frühling, Herbst und Winter an einer Beleuchtung des Platzes, um spielen zu können. „Um das lokale Engagement der Spieler*innen zu würdigen und das Spiel auch nach Einbruch der Dämmerung möglich zu machen, haben wir uns für die zeitnahe Installation einer Lichtanlage eingesetzt.“, so Sonja Lattwesen, GRÜNE Bezirksabgeordnete und Mitglied im Regionalausschuss Wilhelmsburg.

mehr lesen