www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Di

04

Jul

2017

Resolution: In Entenwerder reden & deeskalieren

Auf Antrag des Fraktionsvorsitzenden Dr. Michael Osterburg und mit Unterstützung der Kreisvorsitzenden Sonja Lattwesen haben die GRÜNEN in Hamburg-Mitte auf ihrer gestrigen Kreismitgliederversammlung eine Resolution zu Entenwerder beschlossen:

 

Wir fordern die Polizei auf, die ablehnende Haltung zu überdenken und mit den Anmeldern ins Gespräch zu kommen. Als weltoffene und demokratische Stadt heißen wir die Demonstrant*innen herzlich willkommen und fordern einen fairen Umgang mit friedlichem Protest. Entenwerder ist für letzteren ein geeigneter Standort - der Park ist durch einige Veranstaltungen erprobt und für das Aufstellen von Zelten gut geeignet. Die Fläche liegt außerhalb der Protokollstrecken zwischen Messehallen und Flughafen und ist zu Fuß, mit Fahrrädern und dem öffentlichen Nahverkehr gut zu erreichen.

 

Wir fordern beide Seiten auf, weitere Kooperationsgespräche zu führen und eine friedliche Einigung zu finden. Eine Deeskalation ist notwendig. Es muss möglich sein, eine Versammlung im Entenwerder Elbpark durchzuführen. Natürlich verlangen wir von den Camp-Anmelder*innen, dass die Grünanlagen so wenig wie möglich in Mitleidenschaft gezogen werden. Zelte, Toiletten, Küchen, Duschen und andere Infrastruktur sind für Versammlungen essentiell und schützen die Grünflächen.

 

Fr

16

Sep

2016

GRÜNE in Hamburg-Mitte wählen Meryem Çelikkol zu ihrer Wahlkreiskandidatin

 

Auf einer Wahlkreisversammlung in Hamburg-Mitte am Montag haben die GRÜNEN Meryem Çelikkol zur ihrer Wahlkreiskandidatin für die Bundestagswahl 2017 gewählt. Sie erhielt eine Zustimmung von 89,2 Prozent. Eine Gegenkandidatur gab es nicht.

 

Meryem Çelikkol ist 1969 in Hamburg geboren und Tochter einer bikulturellen deutsch-türkischen Familie. Sie besitzt sowohl die deutsche als auch die türkische Staatsbürgerschaft. Nach dem Abitur lebte sie zwei Jahre in der Türkei, hat dort die Aufnahmeprüfungen für die Universität vorbereitet und abgelegt und erste Erfahrungen im Fremdsprachenunterrichten erlangt. Danach kehrte sie zum Studium zurück, studierte zunächst an der Christian-Albrechts-Uni in Kiel und dann an der Uni Hamburg, wo sie ihren M.A. in Turkologie und Phonetik absolvierte. Für die GRÜNEN sitzt die Expertin für Migrations- und Integrationsfragen seit 2014 in der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte und ist dort stellvertretende Präsidiumsvorsitzende.

 

mehr lesen

So

02

Nov

2014

Wahlkreislisten zur Bürgerschaftswahl 2015 aufgestellt

Die Mitglieder im GRÜNEN Kreisverband Hamburg-Mitte haben am Freitag und Samstag ihre Kandidatinnen zur Bürgerschaftswahl 2015 für die Wahlkreise 1 (Hamburg-Mitte) und 2 (Billstedt, Wilhelmsburg, Finkenwerder) gewählt.

 

 

WK1 - Hamburg-Mitte

  1. Farid Müller (St. Georg)
  2. Meryem Çelikkol (Horn)
  3. Maximilian Bierbaum (St. Georg)
  4. Maren Capellmann (St. Pauli)

 

WK2 - Billstedt, Wilhelmsburg, Finkenwerder

  1. Murat Gözay (Billstedt)
  2. Sonja Lattwesen (Wilhelmsburg)
  3. Jenny Weggen (Finkenwerder)
  4. Bayram Inan (Wilhelmsburg)
  5. Marion Hartung (Rothenburgsort)

Mi

10

Sep

2014

Stadtteilfest Rothenburgsort - Ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstag, den 06. September fand das zweite Stadtteilfest in Rothenburgsort auf dem dortigen Marktplatz statt. Auf dem neu geschaffenen Areal haben sich lokale Initiativen aus Rothenburgsort präsentiert, eingebettet in ein buntes und vielfältiges Unterhaltungsprogramm. Trotz des bestenfalls durchmischten Wetters haben erstaunlich viele Gäste auch bei stärkerem Regen tapfer ausgeharrt.

 

mehr lesen

Mo

17

Feb

2014

Die Bezirkswahlliste 2014 der GRÜNEN HH-Mitte steht

Am Samstag, den 15.2., fand die Bezirkswahllistenaufstellung der GRÜNEN Hamburg-Mitte statt. Ab 13 Uhr wählten die Mitglieder im Bezirk Mitte ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die 21. Legislaturperiode und bestätigten das Bezirks-Wahlprogramm 2014. Das Spitzenduo Michael Osterburg und Meryem Celikkol führt die Liste an. Beide wollen in ihrem Wahlkampf besonders für offene Bürgerbeteiligung und kulturelle Vielfalt eintreten.

„Besonders freue ich mich über das starke Bekenntnis zu einer neuen offenen Beteiligungsstruktur, in der wir transparent und auf Augenhöhe auf die Menschen im Bezirk zugehen möchten und werden“, meint der neue Spitzenkandidat Michael Osterburg: „Wir haben jetzt eine starke Liste mit vielen tollen KandidatInnen, um in den nächsten fünf Jahren eine tolle grüne Politik machen zu können“, fügt Michael Osterburg hinzu.

„Ich bin sehr froh über die Zustimmung zu meiner Kandidatur, die ich am Samstag erfahren habe. Gerade im Bezirk Mitte können wir viel für die interkulturelle Öffnung und die Willkommenskultur unternehmen“, sagt Meryem Celikkol.

 

„Wir gratulieren als Kreisvorstand Mitte allen gewählten KandidatInnen und freuen uns auf einen starken Wahlkampf 2014, so die Kreisvorsitzende Sonja Lattwesen. Sie beschreibt das beschlossene Wahlprogramm: Wir wollen eine Grüne Mitte in Hamburg, in der zwischen all dem neuen Wohnungsbau im wahrsten Sinne "Platz" bleibt - nämlich grüne Plätze, die sowohl als Rückzugsraum für die Stadtnatur dienen, als auch als Grüne Lunge für die Menschen, die hier wohnen.

mehr lesen