www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Achim Lippke | Beisitzer

Achim Lippke wurde 1967 in Otterndorf an der Niederelbe geboren und ist in Cuxhaven aufgewachsen. Er ist verheiratet, hat zwei Stiefsöhne sowie eine Tochter und lebt in Hamm.


Er ist 1990 in die GAL Hamburg eingetreten und war für einige Jahre Mitglied des Kreisvorstandes Altona. In den Jahren 1997-2000, also während der ersten rot-grünen Koalition in Hamburg, arbeitete der Politikwissenschaftler als Referent der Bürgerschaftsfraktion in den Bereichen Behinderten-, Pflege- und Psychiatriepolitik sowie für die grünen Abgeordneten im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss „Filz in der Sozialbehörde“ (was natürlich nicht der offizielle Titel des PUA war).


In seiner jetzigen beruflichen Tätigkeit ist Achim Lippke als Leiter der Geschäftsstelle des Ev.-Luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost unter anderem für die Organisation des Gremiengeschäftes von Kirchenkreissynode und Kirchenkreisrat (dem Grunde nach vergleichbar mit Parlament und Regierung) zuständig. Aus diesem Zusammenhang stammt sein Interesse für die Strukturen von Organisationen, für die Gestaltung und Steuerung von Prozessen – einschließlich der Frage nach den Beteiligungsformen – sowie für Fragen der Kommunikation nach innen wie nach außen.


In Bezug auf die politischen Themen ist er eher Generalist denn Spezialist, wobei ihm die Felder Sozialpolitik sowie Verkehrs- und Stadtentwicklungspolitik besonders am Herzen liegen. In der Arbeit im Kreisvorstand möchte er zur einladenden Willkommenskultur für neue bzw. neu engagierte Mitglieder beitragen.