www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Sven Dahlgaard

Stadtteil: Billstedt

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit Mai 2020 stellvertretender Fraktionsvositzender

 

Seit 2019 Mitglied der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte

 

Eine kurze Vorstellung:
Ich heiße Sven Dahlgaard, bin 65 Jahre alt und wohne mit meiner Frau seit vielen Jahren in Billstedt.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung habe ich Sozialpädagogik studiert und war bis zu meiner Pensionierung in vielen Bereichen der sozialen Arbeit tätig. Als Jugendamtsleiter und Leiter eines Fachamtes für Sozialraumentwicklung habe ich einen guten Einblick in die teilweise schwierige Lebenssituation vieler Kinder und Jugendlichen und deren Familien in Hamburg gewonnen.

Jetzt möchte ich diese Kenntnisse und Erfahrungen auch im Ruhestand in die konkrete Politik im Bereich Jugendhilfe und Stadtteilentwicklung einbringen.

Als frischgebackener Opa, leidenschaftlicher Radfahrer, Sportler und Fan des FC St.Pauli bleibt mir Zeit, grüne Politik in meiner Heimatstadt umzusetzen. Mit Herz und Verstand, Transparenz und Offenheit, für Jung und Alt.

Schwerpunkte meiner Arbeit:
Als jugendpolitischer Sprecher der Bezirksfraktion ist mir besonders daran gelegen, die Situation von Kindern- und Jugendlichen in Hamburg Mitte zu verbessern. Hierfür brauchen wir eine gut ausgestattete und engagierte Kinder- und Jugendarbeit mit viel Gestaltungsmöglichkeiten für die Kinder und Jugendlichen selbst.
Auch eine zielgerichtete Arbeit des Jugendamtes liegt mir besonders am Herzen. Wir brauchen Hilfen vor Ort und eine enge Sozialraumorientierung. Die Kolleg*innen im Jugendamt müssen entlastet werden von überbordenden Verwaltungsvorschriften und vor Ort konkrete Unterstützungsleistungen für benachteiligte Familien erbringen. Meine vielfältigen Verwaltungskenntnisse erleichtern es mir, Schwachstellen zu erkennen und Fehlentwicklungen entgegen zu wirken. Denn auch die Kontrolle der Verwaltung sehe ich als wichtige Aufgabe an.
In meiner Heimat in Billstedt geht es mir darum, das Zusammenleben unterschiedlichster Kulturen zu fördern. Stadtteilkulturzentren wir der Billstedter Kulturpalast und viele weitere Angebote der Kinder- und Jugendarbeit leisten hierzu einen wichtigen Beitrag. Aber auch Initiativen wie die Vereinigung „Billstedt ist bunt“, an der ich auch gerne mitarbeite, sowie die vielen Sportvereine erbringen hierzu großartige Angebote. Ich möchte mich ganz besonders dafür einsetzen, dass ihnen hierfür entsprechende Ressourcen zur Verfügung stehen.

 

 

In der aktuellen 22. Wahlperiode engagiere ich mich in folgenden Ausschüssen:

  • Jugendhilfeausschuss
  • Ausschuss für Sozialraumentwicklung

 

E-Mail