www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Karin Zickendraht

Stadtteil: St. Pauli

1995-2004, 2008-2010 und seit 2013 Mitglied der Bezirksversammlung

 

 

Eine kurze Vorstellung:
Ich bin Karin Zickendraht, ziemlich alte Häsin in der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte, der ich mit einigen Verschnaufpausen seit 1995 angehöre. Seit ich mich als Studentin über marode Fahrradwege gequält habe, lässt mich das Thema Verkehr nicht mehr los. Nach meinem Studium der Deutschen Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in meiner Geburtsstadt Karlsruhe und in Hamburg arbeitete ich zwölf Jahre für die Bürgerschaftsabgeordneten der Grünen mit dem Ressort Verkehr. Daneben und danach schrieb ich für ein Stadtmagazin in Cuxhaven und gab in einem Team des Hamburger Instituts für berufliche Bildung Publikationen zum Übergang von der Schule in den Beruf heraus. Daraus ergaben sich weitere Korrektur- und Lektorats-Jobs. Seit 2014 ermittle ich Erben für eine Anwältin und Nachlasspflegerin. Weitere meiner Leidenschaften sind Chorgesang und Theaterspiel und gelegentlich Ausflüge in den Journalismus. Weil ich nie ein Auto hatte und weiß, wie schön das Leben ohne sein kann, bin ich im Vorstand des bundesweiten Vereins autofrei leben e.V. Weil zu Fuß gehen die ursprünglichste Fortbewegungsform ist, arbeite ich in der Hamburger Gruppe des FUSS e.V. mit.

 

Meine politischen Ziele:
Ich möchte mithelfen, dass Hamburg-Mitte noch fahrradfreundlicher wird. Dabei dürfen aber die Fußgänger*innen nicht zu kurz kommen. Weitere Schritte zu einer lebenswerten Stadt sind für mich Gebiete und Straßen (fast) ohne Autoverkehr, wie es im Rathausquartier und in Ottensen schon ausprobiert wurde. Der öffentliche Raum ist zu kostbar, um ihn zuzuparken. Für ein gutes Klima müssen wir Bäume erhalten und neu pflanzen, Grünflächen vergrößern und verbinden, Flächen entsiegeln und Plätze aufwerten. St. Pauli, der Kiez, in dem ich seit vielen Jahren wohne, darf nicht im Müll und Lärm von Großveranstaltungen ersticken. Ich gebe die Vision noch nicht auf, dass in Hamburg einmal wieder eine (moderne) Straßenbahn fahren wird.

 

In der aktuellen 22. Wahlperiode engagiere ich mich in folgenden Ausschüssen:

 

  • Ausschuss für Mobilität (Sprecherin)
  • Ausschuss für Stadtnatur und Umwelt (Sprecherin)
  • Regionalausschuss Finkenwerder
  • Mitglied im Quartiersbeirat Wohlwillstraße

 

E-Mail