www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Barrierefreies Billstedt

 

Im Rahmen unseres neuen Programms „Fair im Verkehr“ machen wir uns unter anderem für mehr Barrierefreiheit stark. In Billstedt sind uns direkt ein paar kritische Punkte aufgefallen: Zum Billstedt Center ist der Zugang nur über den U-/Bus-Bahnhof und Fahrstühle der Hochbahn möglich. Mobilitätseingeschränkte Bürger*innen mit Kinderwagen, Rollatoren oder Rollstühlen wird der Zugang so erschwert. Daher haben wir die Verwaltung gebeten, mit dem Center Management den Bau eines Außenfahrstuhls zu prüfen.

Ebenfalls haben wir eine Verbesserung des Gehwegs im Maukestieg beantragt, da auch hier Bürger*innen in ihrer Mobilität durch Kopfsteinpflasterabschnitte beeinträchtigt werden. „Mit unserem neuen Programm Fair im Verkehr werden Billstedt barrierefreier machen und die Aufenthaltsqualität in unseren Straßen und auf unseren Plätzen erhöhen“, so Nicole Kistenbrügger, GRÜNE Bezirksabgeordnete und stellv. Vorsitzende des Regionalausschusses Billstedt.

Auch im Rahmen der von uns im Mai beantragten Fußverkehrskonzepte für den Bezirk Mitte findet Billstedt Beachtung. Ebenso wie für die innerstädtischen Stadtteile St. Georg und Neustadt, soll für das Billstedter Zentrum ein barrierefreies Fußverkehrsnetz entwickelt werden, das den Alltag der Menschen erleichtert und die Aufenthaltsqualität im Stadtteil erhöht.

 

Hier geht's zu unseren Anträgen.