www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Ein Klimaschutzkonzept für Hamburg-Mitte

Das Stichwort „Klimaschutz“ ist in Großstädten wie Hamburg häufig ein Reizthema. Hamburg rühmt sich jedoch damit, eine der wenigen Städte zu sein, die hinsichtlich des Klimawandels sowohl Mitigations- als auch Adaptionsmaßnahmen umsetzt. Die GRÜNEN möchten auf diesem Gebiet lokal aktiv werden, weil wir für nachhaltige und zukunftsorientierte Stadtentwicklung stehen. Deswegen streben wir ein ganzheitliches Klimaschutzkonzept für den Bezirk Mitte an.

Bei einem Klimaschutzkonzept handelt es sich um eine Planungsgrundlage, die beim Erfassen, Planen und Koordinieren von Klimaschutzaktivitäten hilft. Das ausgearbeitete Konzept wird das passende Werkzeug sein, um den Herausforderungen des Klimawandels auch auf Bezirksebene begegnen zu können. Damit ein Konzept gelingt, kann der Bezirk sich fachkundige Unterstützung in Form von Einstiegsberatungen einholen – ein Angebot, dass auch die GRÜNEN gern in Anspruch nehmen möchten. Diesbezüglich ist ein entsprechender Antrag der GRÜNEN und SPD in die Bezirksversammlung eingereicht worden.

 

Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in Mitte, ergänzt:„Zukünftig werden wir im Bezirk-Mitte mit einem passgenauen Konzept den aktuellen Problemstellungen des Klimawandels entgegentreten. Ich betrachte dies als einen sehr positiven Fortschritt in der Hamburger Klimapolitik.“ 

Hier geht's zum Antrag.