www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Veränderungen in der City

Nur ein paar hundert Meter liegen zwischen dem Großneumarkt mitten in der Neustadt und dem Holstenwall. Innerhalb dieses Weges wird es nun einige Veränderungen geben, die für die Anwohner*innen und Besucher*innen der City eine Erleichterung und positive Entwicklung darstellen. 

Am Beginn der Route auf dem Großneumarkt kann man bald wieder das 4qm große Schachfeld benutzen, dass seit einigen Jahren unbespielt ist. Grund dafür sind die fehlenden Figuren, die nun aber neu angeschafft werden sollen. 1.000 € werden bereitgestellt, um den Platz wieder lebendiger zu gestalten. Damit die Figuren nicht so schnell wieder abhanden kommen, wird das JUKZ (Jugend- und Kulturzentrum am Stintfang) sie beherbergen und für einen geordneten Spielverlauf sorgen. 

Weiter in Richtung Holstenwall am Ende der Peterstraße wird man sich bald auf erneuerten Holzbänken ausruhen können. Die bisherigen sind mit Grünbelag übersät und faulig und werden deshalb bald saniert. Die Sitzgelegenheiten liegen besonders schön im Schatten der Bäume und der Geschichte des Stadtteils. Die historischen Fachwerkhäuser in der Straße erinnern an eine andere Zeit und bieten vielen einen Anlass für einen Spaziergang durch die Neustadt.

Ein anderer Rastplatz eine Straße weiter erhält demnächst einen neuen Mülleimer, um auch diesen Platz attraktiver zu gestalten.  Der Enckeplatz wird von vielen gerne genutzt, doch im Moment bleibt der Abfall meistens liegen und das muss schnell geändert werden.