www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Tempo-30-Zone in Billstedt bewahren und ausbauen

 

Die GRÜNEN haben sich im Regionalausschuss Billstedt dafür eingesetzt, dass die Tempo-30-Zone in der Steinbeker Marktstraße in Kirchsteinbek erhalten bleibt und verlängert wird. Aufgrund einer anstehenden Wohnbebauung auf dem Gelände der Schule Kirchsteinbek befürchten Anwohner*innen, dass die Tempo-30-Zone in diesem Bereich aufgehoben werden könnte. Da die Steinbeker Marktstraße an dieser Stelle sehr schmal ist, wird die Sorge gehegt, dass eine Umstellung auf Tempo 50 zu einer verkehrstechnischen Gefahrensituation führen könnte. Die Tempo-30-Zone hat sich hier bewährt, da sie auch den fließenden Verkehr nicht beeinträchtigt.

Somit wird nun geprüft, ob überhaupt eine Umstellung auf Tempo 50 geplant ist. Stattdessen schlagen die GRÜNEN vor, die Tempo-30-Zone zu verlängern, so dass in Zukunft der gesamte Abschnitt zwischen Kapellenstraße und Steinbeker Hauptstraße verkehrsberuhigt ist. Dies würde die Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer*innen erhöhen und die Lärmbelastung für Anwohner*innen in der vorwiegend durch Wohnbebauung dominierten Straße mindern. Das Bezirksamt Hamburg-Mitte wird dies prüfen und dem Regionalausschuss Billstedt Bericht erstatten.

 

Den vollständigen Antrag finden Sie hier.