www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Politische Fahrradtour durch Hamm und Borgfelde

 

 

Bei bestem spätsommerlichen Fahrradwetter machte sich am 11.09. auf Einladung der GRÜNEN Stadtteilgruppe Hamm, Horn, Borgfelde, Rothenburgsort eine interessierte Gruppe von Radfahrer*innen auf den Weg, um die Straßen und Radwege in Hamm und Borgfelde zu erkunden.

 

Begleitet wurde die Tour von den GRÜNEN Bezirksabgeordneten Meryem Çelikkol und Carina Sickau sowie Georg Sommer vom ADFC Hamburg.Dabei führte die Tour sowohl über Strecken, auf denen (auch Dank GRÜNER Politik) der Radverkehr gut funktioniert, als auch über Routen, die fahrradfreundlicher gestaltet werden müssten. Ein Thema war unter anderem die Entwicklung der Veloroute 8, die zukünftig Bergedorf mit der City verbinden soll und in Hamm und Borgfelde in Teilen bereits fertig gestellt ist. Zudem wurde die Verkehrssituation in der Klaus-Groth-Straße, in der Wendenstraße sowie im Hammer Steindamm begutachtet und zum Teil heiß diskutiert. Dabei zeigte sich immer wieder, dass die Probleme oft die gleichen sind: Das Verkehrsaufkommen in Hamm und Borgfelde ist sehr hoch und die Geschwindigkeitsbegrenzung wird oftmals nicht eingehalten. Teilnehmende Anwohner*innen konnten hierbei wichtige Anregungen geben. Georg Sommer ergänzte die Aussagen mit fachkundigen und hilfreichen Anmerkungen zur Qualität der Radwege sowie zur sinnvollen Streckenführung von Fahrradrouten.

 

In  Caspar-Voght-Straße fand die spannende  und lehrreiche Fahrradtour schließlich ihren Abschluss. In dieser Straße liegt eine schwierige Gemengelage vor. Bürger*innen hatten sich zuletzt vermehrt darüber beklagt, dass Kopfsteinpflaster und Tempo 50 in der Umgehungsstraße die Sicherheit von Verkehrsteilnehmer*innen beeinträchtigen und Anwohner*innen sich durch den Lärm gestört fühlen. Sogar eine Unterschriftenaktion wurde in der Nachbarschaft ins Leben gerufen. Die GRÜNE Fraktion hat bereits reagiert und gemeinsam mit der SPD im Regionalausschuss einen Antrag zur Prüfung einer Tempo 30-Anordnung in der Caspar-Voght-Straße eingebracht. Eine Antwort der Verwaltung steht noch aus. Gleiches gilt für ähnliche Anträge, die die GRÜNE Fraktion zum Hammer Steindamm und zur Wendenstraße eingebracht hat.