www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Grüne beantragen Fahrradstreifen „Am Veringhof“

Die Fraktion der GRÜNEN in Mitte beantragt auf der heutigen Sitzung des Regionalausschuss Wilhelmsburg/Veddel einen Fahrradstreifen für die Straße „Am Veringhof“. Mit dem neuen Durchgang von der Verdingstraße hat sich der Zugang für Fußgänger*innen zu den Supermärkten deutlich verbessert. Für Radfahrer*innen hingegen gibt es derzeit keine befriedigende Lösung, um die Einkaufsmöglichkeiten sicher zu erreichen.

Sören Janssen, Mitglied der GRÜNEN Fraktion im Regionalausschuss erklärt: „Mit unserem Antrag wollen wir die Zufahrt für Radfahrer*innen verbessern und sicherer machen. Seit langem gestaltet sich die Zufahrt auf der Straße „Am Veringhof“ schwierig, weil ein Radweg fehlt und die Straße und der Bürgersteig als Parkplatz missbraucht werden. Das bestehende Parkverbot wird konsequent ignoriert und die Polizei ist mangels Personal nicht in der Lage das Parkverbot durchzusetzen.“ Die auf der Straße parkenden Autos und Lkw führen nach Beobachtung der GRÜNEN zu Überholmanövern die Radfahrer*innen unnötig gefährden. „Die Autofahrer*innen müssen begreifen, dass die Straße nicht ihnen allein gehört“ erklärt Sören Janssen und hofft, dass ein Fahrradstreifen die Autofahrer*innen daran erinnert, dass es auch noch andere Verkehrsteilnehmer*innen gibt.

 

Die Sitzung des Regionalausschuss tagt heute, am Dienstag, den 23.02.2016 um 18:30 Uhr im Rathaus Wilhelmsburg.