www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

500 Euro Kaltmiete für Studentenwohnheim

Am Schultzweg in der Nähe des Hauptbahnhofs entsteht ein zwölfgeschossiger Neubau mit 353 Apartments. Zielgruppe der Mini-Wohnungen sollen Studenten und Azubis sein. Die Apartments haben jedoch ihren stolzen Preis. Der Investor Hamburg Trust will die großen Apartments (21qm) ab 500 Euro Kaltmiete vermieten. "Mit uns wird es in Zukunft in Mitte keine Baugenehmigungen mehr für sogenannte MicroApartments geben, für die dann Kaltmieten von mehr als 20 Euro pro Quadratmeter kalt verlangt werden, denn solche Summen dürften das Budget der meisten Azubis und Studenten sprengen." Allerdings weiß Osterburg auch: "Natürlich haben Investoren großes Interesse daran, möglichst viele Apartments in zentraler Lage zu bauen und hohe Einnahmen zu kassieren. Aber solche Angebote sind dann eher für gut verdienende Pendler als Mieter attraktiv.

Im Sommer 2016 sollen die Apartments bezugsfertig sein. „Sicher sind diese Apartments für viele unerschwinglich. Solche Angebote machen trotzdem Sinn, um gezielt finanzstärkere Mieter anzusprechen und damit den Nachfragedruck auf andere kleinere und günstigere Wohnungen zu senken.“, hofft unterdessen die zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank (Grüne).