www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Dachgarten auf dem Bunker - Öffentliche Projektpläne & neue Termine

Die Pläne für einen Dachgarten auf dem Flakbunker an der Feldstraße von der Projektgruppe Hilldegarden werden sehr unterschiedlich aufgenommen im Stadtteil St. Pauli. Geplant ist eine Aufstockung auf dem Bunker, der einen großen Kultursaal beinhalten soll sowie weitere Gästehäuser und einen öffentlichen Dachgarten. Über eine große Rampe an den Außenwänden soll der Dachgarten zugänglich gemacht werden und dem Stadtteil zur Nutzung zur Verfügung stehen. Seit Beginn des Jahres bemüht sich Hilldegarden um eine Bürgerbeteiligung, dennoch sind viele Fragen noch offen. Vor allem die konkrete Ausgestaltung der kommerziellen Flächen sowie Fragen nach dem Verkehrs- und Mobilitätskonzept und den Fluchtwegen sind teilweise unklar. Außerdem stellt sich die grundsätzliche Frage, welche Konsequenzen das Gesamtkonzept für den Stadtteil hat. Die Bezirksversammlung hat daher am 23. April beschlossen, dass der derzeit bestehende Erbpachtvertrag und die Pläne zur Aufstockung des Feldbunkers veröffentlicht werden sollen. Die Pläne sind nun auf der Website des Planungsbüros Bunker veröffentlicht worden. Es sollen außerdem weitere Veranstaltungen vom Planungsbüro Bunker und der Initiative Hilldegarden folgen. „Es ist sehr wichtig, dass die Initiatoren der geforderten Transparenz nachkommen und den aktuellen Planungsstand veröffentlichen, damit die Bürger und Bürgerinnen sowie die Bezirkspolitik sich ein umfassendes Bild machen können. Auch eine öffentliche Anhörung in Rahmen eines bezirkspolitischen Ausschuss ist erforderlich“, erklärt Michael Osterburg, der Fraktionsvorsitzende der Grünen in Mitte.

Folgende Termine sind geplant:

30. Mai, 11-17 Uhr, Hilldegarden-Bergfest am Bunker (mit Vorstellung der erarbeiteten Zwischenstände und Ideen aus den Arbeitsgruppen)

 

11. Juni, 18.30 Uhr, Infoveranstaltung zur Gesamtplanung: Ort: Bunker, Feldstraße 66

 

Info-Veranstaltung zu den Fachplanungen (Mobilität, Verkehr, Kreisläufe, Begrünung, Brandschutz usw): Termin wird noch bekannt gegeben.

 

Eingeladen wird im Stadtteil, über die Medien und auf den Webseiten des Planungsbüros und von Hilldegarden.

 

Baupläne und aktueller Planungsstand: Planungsbüro Bunker