www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Der IBA-Geschäftsführer Uli Hellweg gibt Chefposten auf

Am Donnerstagmittag gab die IBA bekannt, dass Uli Hellweg den Geschäftsführerposten abgibt. Sieben Jahre lang leitete der Stadtplaner das Projekt Internationale Bauaustellung in Wilhelmsburg. Auch nach dem Ende der Bauausstellung blieb Hellwig Geschäftsführer der Nachfolgefirma IBA Hamburg GmbH. Diese ist eine Tochtergesellschaft der Stadt und plant im Auftrag der städtischen Behörden weitere Bauprojekte, hauptsächlich im Süden Hamburgs. Laut der IBA verabschiedet sich Uli Hellwig auf eigenen Wunsch um sich vorrangig seinem eigenen Unternehmen zu widmen. „Uli Hellweg hat viel in Wilhelmsburg und Hamburg bewegt. Nun gibt es die Chance die Projekte gut mit Bürgern fortzuführen.“ äußert sich Michael Osterburg, der Fraktionsvorsitzende dazu.

Die spannende Frage ist nun, wie es weiter geht. Hellwig will bis zum 31. März seinen Chefposten verlassen. Wer die Aufgabe anschließend übernehmen soll, ist noch unklar. Der Aufsichtsrat, mit der Stadtentwicklungssenatorin als Vorsitz, hat noch keinen Nachfolger oder Nachfolgerin bestimmt, möchte allerdings auch einen nahtlosen Übergang gewährleisten.