www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Ausschreibung für die City-Hochhäuser beendet

Die Ausschreibungen für den Verkauf der City-Hochhäuser ist beendet. Insgesamt hatten sich zahlreiche Investoren an der Ausschreibung des Landesbetriebs Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) beteiligt. Das Grundstück, auf dem sich die derzeit die City-Hochhäuser befinden, ist über 7000 Quadratmeter groß und in perfekter Lage. Derzeit werden die Hochhäuser vom Bezirksamt Mitte genutzt, im Jahr 2017 soll das Bezirksamt ausziehen. Lange Zeit war unklar, wie es mit dem Hochhäusern nach dem Umzug weitergehen soll. Die Stadt entschied sich gegen die sehr kostspielige Sanierung der denkmalwürdigen und maroden Hochhäuser und für einen Abriss. Als nächstes wird die Finanzbehörde die Angebote auswerten und je nach Kaufpreis und Konzept sich für einen Käufer entscheiden müssen. „Wir würden uns einen großen Anteil an Wohnungsbau zur Belebung des benachbarten Kontorhausviertels wünschen", sagte Grünen-Fraktionschef Michael Osterburg.