www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Grundsteinlegung Horner Freiheit

Nachdem im letzten Jahr bereits die ersten Spatenstiche getätigt wurden, konnten am Freitag endlich auch der Grundstein für das Stadtteilzentrum gelegt werden. Ein bedeutender Schritt in der langjährigen Geschichte der Horner Freiheit. Schon vor 20 Jahren kam die Idee auf, ein Zentrum für Horn zu bauen und dort verschiedene Einrichtungen unter ein Dach zu bringen. Doch das es kam immer wieder zu Schwierigkeiten und Verzögerungen des Bauvorhabens. „Es freut mich sehr am heutigen Tag, bei der Grundsteinlegung, dabei zu sein. Endlich bekommen die HornerInnen ihr eigenes Stadtteilzentrum“, freut sich Michael Osterburg, der Fraktionsvorsitzende der Grünen-Mitte. „Wir mussten sehr lange und hartnäckig für dieses Projekt kämpfen und auch die Nutzergruppen haben sich immer wieder stark gemacht für das Projekt“, ergänzt Michael Osterburg.

Im Herbst soll das 1478 Quadratmeter große Stadtteilhaus bezugsfertig sein. Folgende Nutzer wollen anschließend einziehen: der Stadtteilverein Horn e.V., die Geschichtswerkstatt, die Stadtteilbibliothek der Bücherhalle Hamburg, das Café May als Stadtteilcafé, die Aqtivus GmbH, der Seniorentreff der AWO, die Mütterberatungsstelle des Bezirks, die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Horn mit dem Projektbüro „Seelsorge im Alter“, Verikom, das Rauhe Haus und weitere Kurs- und Veranstaltungsanbieter. Für Veranstaltungen und Kurse wird es im zukünftigen Stadtteilhaus Seminarräume und einen großen Saal geben.