www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Neue Wohungen für Wilhelmsburg

Die Stadt plant fünf Neubaugebiete auf der Elbinsel in den nächsten Jahren. Als Projektleitung hat die Stadtentwicklungsbehörde die IBA Hamburg GmbH beauftragt. Die Stadtplaner der hatten bereits die Internationale Bauausstellung (IBA) in Wilhelmsburg für die Stadt realisiert. Nach deren Ende, vor einem Jahr, wurde aus der IBA eine städtische Entwicklungsgesellschaft. „Es ist gut, dass etwas passiert, doch die Planung muss weiter angepasst werden auf die Bedürfnisse des Stadtteils und des vorhanden Gewerbes. Deshalb müssen Bürger und Politik jetzt beteiligt werden.“, äußert sich Michael Osterburg, der Fraktionsvorsitzende.

Geplant sind zunächst insgesamt 700 Wohnungen in Georgswerder, an der Dratelnstraße im Zentrum Wilhelmsburgs und am Inselpark. Der weitaus größere Teil, kann erst nach der Verlegung der Reichsstraße beginnen. „Neben dem Wohnungsbau, müssen aber auch die Belastungen auf der ElbInsel durch Verkehr, Lärm, und Gestank reduziert werden“ ergänzt Michael Osterburg. Auf Initiative der Grünen findet eine Anhörung zur Entwicklung Wilhelmsburgs am 18. Dezember um 17 Uhr in der Patriotischen Gesellschaft statt.