www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Leerstand in der HafenCity

Der Überseeboulevard hat mit der Insolvenz des italienischen Restaurants La Baracca einen weiteren Mieter an der Flaniermeile verloren. Rund ein Drittel der Gewerbeflächen stehen leer. Das geschäftliche Herzstück der Hafencity steht vor einer ungewissen Zukunft. Das größte Problem ist der gesamte südliche Abschnitt in der Nähe des Kreuzfahrtterminals, welcher seit 2010 brachliegt. Im Zuge der Finanzkrise war das Projekt ins Stocken geraten und es wird immer noch nach neuen Investoren gesucht. „Die aktuelle Entwicklung in der HafenCity gibt Anlass zur Sorge, da die versprochenen Belebung des Quartiers nicht in dem Maß stattgefunden hat, wie erhofft.“ findet auch Michael Osterburg, der Fraktionsvorsitzende.

Vor allem für die Gastronomie gestaltet sich die HafenCity als schwieriges Pflaster, da die klassische Nachfrage in den Abendstunden wegfällt und als wichtigste Einnahmequelle nur die Mittagszeit bleibt. Um die Gastronomie zu stärken, haben wir in einem Antrag gefordert, Sonderregelungen gelten zu lassen. Zum Beispiel die Aussetzung der Sondernutzungsgebühr für die Außengastronomie.