www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Busbeschleunigung Lange Reihe - ohne Bürgerbeteiligung

Die Diskussion über die Busbescheschleunigung in der Langen Reihe geht in die nächste Runde. Am 22.5. wird um 19 Uhr in der Aula der Klosterschule am Westphalenweg 7 das geplante E-Bus-Terminal und noch mal die Busbeschleunigung vorgestellt. Allerdings dürfen die AnwohnerInnen nichts mehr beschließen, denn es gab bereits eine Schlussverschickung der Unterlagen zur Busbeschleunigung in der Langen Reihe. Somit ist das Verfahren eigentlich abgeschlossen.


"Die AnwohnerInnen hatten extra gefordert, dass sie nochmals im Einwohnerverein in die Entscheidungen um die Lange Reihe mit eingebunden werden und das bevor eine Schlussverschickung die Planungen zementiert. Dieser Termin so kurz vor der Wahl soll scheinbar zur Ergebnisverkündung genutzt werden. Wir finden sowohl den Termin nich gut gewählt, als auch die Art und Weise der schlechten Beteiligung der QuartiersbewohnerInnen plaktiv für Prozesse, die im Bezirk Mitte einfach besser werden müssen. Die AnwohnerInnen müssen in wichtige Entscheidungen besser eingebunden werden", sagt unser Fraktionsvorsitzender Michael Osterburg.