www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Wir feiern das 6. Klotzfest

Wir feiern das 6. Klotzfest

Am 10.Mai findet das nunmehr 6.Klotzfest statt. Der Wunsch der Initiatorinnen wird demnächst in Erfüllung gehen, es wird ein Denkmal für die im 2.Weltkrieg in Hamburg hingerichteten Wehrmachtsdeserteure geben. Noch in diesem Jahr wird die Entscheidung über Art und Umfang des Gedenkens fallen. Dieses Anliegen ist von den Grünen im Bezirk wie auch in der Bürgerschaft stets unterstütz worden.

 

 

Am 14. Juni 2012 verabschiedete die Hambur­ger Bürgerschaft einstimmig einen fraktions­übergreifenden Antrag zur Errichtung eines Denkmals für Deserteure und andere Opfer der NS-Militärjustiz („Deserteurdenkmal“). Damit brachte sie den einmütigen Willen zum Ausdruck, diese lange Zeit nicht anerkannte Opfergruppe zu würdigen und stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken: „Die Stadt Hamburg sollte sich endlich ihrer Verantwortung als bedeutender Standort der nationalsozialistischen Militärjustiz stellen und deren Opfer angemessen gedenken.“ (Drucksache 20/4467)

Mit diesem Beschluss griff die Bürgerschaft Anstöße und Forderungen von Bürgergrup­pen aus den vorangegangenen Jahren auf und überführte sie in den politischen Raum

 

 

6. Klotzfest

Sa10. Mai 2014, 13:00 bis 20:00, Dammtor, U1 Stephansplatz
Das Klotzfest wirbt mit Musik, Literatur und Aktion am Kriegsklotz für die Idee, den Kriegsklotz im Sinne des Andenkens an die in Hamburg im 2. Weltkrieg hingerichteten Wehrmachtsdeserteure umzugestalten. 
http://niqolas.de/feindbeguenstigung.de/flyer14.pdf