www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Spenden für das Ledigenheim!

 

Das Ledigenheim in der Rehhoffstraße ist das letzte seiner in Art im Hamburg. Seit den Jahre 1912 ist das Wohnheim eine feste Institution in der Neustadt und versucht Alleinstehenden und Durchreisenden ein Zuhause in familienähnlichen Strukturen zu ermöglichen. Nachdem das Haus 2009 an einen dänischen Investor verkauft wurde und die nötigen Instandhaltungen zuvor vernachlässigt wurden, ist das Fortbestehen dieser Einrichtung ungewiss. Die Rehhoff-Initative, die sich für den Erhalt starkmachen, wollen nun versuchen dem Wohnheim durch einen Eigentümerwechsel und die Überführung in eine gemeinnützige Trägerschaft wieder eine Zukunft zu geben. „Die Bezirksversammlung ist mit der Unterstützung voran gegangen und die BürgerInnen sollten diesem Beispiel nun folgen. Die Initiatoren sind engagierte junge Leute, die man gut unterstützen kann, da sie sich vorbildlich um den Stadtteil und die benachteiligten Bewohner kümmern“, erklärt Michael Osterburg, der Fraktionsvorsitzende.

 

Um das Haus zurück zu kaufen wird jede noch so kleine Spende benötigt! Es kann auf folgendes Konto gespendet werden:

 

Kontoinhaber: Kanzlei Klingner & Koll.
IBAN: DE22 4306 0967 2029 2864 00
BIC: GENODEM1GLS (GLS Bank)
Im Verwendungszweck soll eine Kontaktadresse angeben werden

 

Weitere Informationen und den aktuellen Stand unter www.rehhoffstrasse.de