www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Landschaftsschutzgebiet in Sicht?

Im Mai haben wir schon zum zweiten Mal nachgefragt, wann das Landschaftsschutzgebiet Wilhelmsburger Elbinsel endlich kommt. Im Juli bekamen wir die Antwort, dass die BSU unsere Anfrage "zur Kenntnis nimmt", aber noch um Geduld bittet, "da noch kein abschließender Sachstand mitgeteilt werden kann. Voraussichtliche Behandlung im Senat ist für den August angesetzt." Nun warten wir gespannt auf eine Antwort. "Für uns ist es nicht verständlich wieso das jetzt so lange dauert", sagt Michael Osterburg über den Vorgang.

 

 

Im Stadtplanungsausschuss wurde bereits in der Sitzung am 14.11.2012 eine Mitteilung zur „Änderung des Flächennutzungsplans und des Landschaftsprogramms für die Freie und Hansestadt Hamburg (Flächen für die Landwirtschaft und Grünflächen Kirchdorfer Wiesen in Wilhelmsburg)“ vorgelegt.

 

Diese Änderung des Flächennutzungsplans ist ein guter Schritt in Richtung eines Landschaftsschutzgebietes „Wilhelmsburger Elbinsel“. Im 11. Umweltausschuss am 22.5.2012 wurde die Bezirkspolitik informiert, dass die Schutzgebietsverordnung ausliegt (bis zum 20. Juni). Mehr dazu unter http://www.hamburg.de/naturschutz/3414410/lsg-wilhelmsburger-elbinsel.html Diese Frist ist inzwischen abgelaufen. Gravierende Einwände auf die bereits behördenabgestimmte Fassung sind scheinbar nicht erfolgt. Im November reichte die GRÜNE-Fraktion eine kleine Anfrage ein. In der Antwort (Drs. A/20/126/12) schreibt die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt: „Es ist beabsichtig, im Frühjahr 2013 einen Beschluss über das Landschaftsschutzgebiet „Wilhelmsburger Elbinsel“ herbeizuführen.“ Dem BUND liegt eine Antwort der Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt vor, in der es heißt, dass zur Eröffnung der igs die Landschaftsschutz-gebietsverordnung in Kraft tritt. "Das sich jetzt noch immer nichts getan hat ist traurig und unverständlich. Wir erwarten jetzt eine zügige Bearbeitung und die Ausweisung des Landschaftsschutzgebietes", sagt Lena Dittmer, umweltpoltische Sprecherin der Grünen-Fraktion Hamburg-Mitte.