www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Anderen Standort für Hochregallager der Oper wählen

Die Grünen in der Hamburger Bürgerschaft haben nachgefragt und es gibt durchaus eine andere Möglichkeit für einen Standort eines Hochregallagers der Oper. Die Entscheidung gerade für eine kulturelle Einrichtung eine kreative Szene vor Ort zu verhindern, erscheint nicht nachvollziehbar.

„Wir unterstützen die Bemühungen der Kreativ-Szene am Veringkanal dort zu bleiben und zu wachsen“, sagt Jutta Kodrzynski, stellvertretende Vorsitzende der Bezirksversammlung Mitte.


Wenn dieses Gebäude dort entstehen würde, wäre nicht nur für die kreative Szene auf der Elbinsel Schluss, auch die Natur würde leiden. „Dieses Hochregallager wäre auch ein Eingriff in die Natur und würde das Gesicht der Elbinsel verändern. Gerade am Vering-Kanal halte ich so einen Bau für nicht vorteilhaft. Naherholung und Kreativität gehören schon immer zusammen. Ein anderer Standort wäre sicherlich passender“, fügt Michael Osterburg hinzu.

SKA 20-07282.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.8 KB