www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Seilbahnpläne über die Elbe

Seit zwei Jahren gibt es Pläne von der Stage Entertainment für eine Seilbahn über die Elbe, die St. Pauli und ihren neuen Musical-Standort in Steinwerder verbinden soll. Im November hat der Seilbahnhersteller Leitner AG ein weiteres Konzept vorgestellt. Dieses sieht als Startpunkt nicht St. Pauli, sondern die Hafencity vor. Beide Projektvorhaben werden derzeit geprüft, stoßen jedoch auch auf Kritik von Politik und Bürgern. „Brauchen wir überhaupt ein Seilbahn in Hamburg? fragt sich deshalb Michael Osterburg, der Fraktionsvorsitzende der Grünen Mitte.

Kritisch zu betrachten ist die Frage nach dem Stadtbild, welches sich natürlich verändern würde. Bedenken gibt es auch zum Standort St. Pauli. Die Frage ist, ob der Stadtteil, als Amüsier- und Touristenviertel, noch weiter belastet werden sollte mit einer Seilbahn. Wichtig sollte für beide Projektvorhaben, ein wirklicher verkehrlicher Nutzen sein. Eine Variante, die bis Wilhelmsburg reicht wird daher teilweise begrüßt, aber auch in Neustadt und St. Pauli abgelehnt.