www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Im Streits fällt der letzte Vorhang

Seit einem Jahr nun wird um den Erhalt des Kinos am Jungfernstieg gekämpft. Doch leider vergebens. Versuchte Verhandlungen mit dem Vermieter sind gescheitert und nun muss das Kino ausziehen und die 22 Mitarbeiter einen neuen Job suchen. „Es ist nicht nur einfach ein Kino was schließt. Es ist eine Hamburger Institution die unsere Stadt bereichert hat. Es ist traurig, dass kleinere, besondere Einrichtungen heute kaum noch überleben können“, findet Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der Grünen in Mitte. Um ein politisches Statement zu setzen wird er wie viele andere Freunde und Partner am heutigen Mittwochabend ein letztes Mal ins Streit´s gehen um sich zu verabschieden. Die Vorführungen werden wohl noch bis Ende März laufen. Doch dann ist nach 57 Jahren endgültig schluss.