www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Katharina Fegebank zur Direktkandidatin der Grünen in Hamburg-Mitte gewählt

Die Wahlkreisversammlung der Grünen in Hamburg-Mitte hat auf Ihrer gestrigen Sitzung Katharina Fegebank mit 100 % der Stimmen zur Direktkandidatin der GRÜNEN in Hamburg Mitte gewählt.

 

Hierzu erklärt Claudius Lieven, Vorsitzender des Kreisverbandes Hamburg-Mitte:

 

"Wir freuen uns über dieses sehr gute Ergebnis und werden nun mit unserer Kandidatin einen kraftvollen und eigenständigen Bundestagswahlkampf in Mitte machen."

 

Katharina Fegebank ergänzt:

 

„Ich freue mich sehr über die Wahl zur Direktkandidatin und danke unseren Mitgliedern für Ihr Vertrauen. Wir werden die kommenden acht Monate nutzen, um gemeinsam für die Ablösung von schwarz-gelb in Berlin zu kämpfen. Für eine gerechte Zukunft in einer offenen, modernen und inklusiven Gesellschaft brauchen wir eine andere Politik, die auf Selbstbestimmung setzt und sich nicht aus der Verantwortung für einen funktionierenden Sozialstaat zieht. Dass die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinander geht, treibt die Menschen um. Wir Grüne setzen auf eine Politik, die Verteilungsfragen beherzt angeht, Bildungs- und Teilhabechancen für alle von der Kita bis zur Hochschule konsequent verbessert und dafür an das Kooperationsverbot ran will. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wollen wir die Energiewende zum Erfolg führen. Mit klaren inhaltlichen Botschaften wollen wir ein starkes Signal von Hamburg nach Berlin schicken: ohne starke Grüne wird es keinen Wechsel geben. Mit dem Motivationsschub des gestrigen Abends kann der Wahlkampf für die Grünen in Mitte kommen."