www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Harter Polizeieinsatz in Horn

Vergangenen Sonnabend kam es in Horn zu einem massiven Polizeieinsatz in Horn. Eine Hundertschaft räumte ein zuvor besetztes Haus. „Wir kritisieren das harte vorgehen der Polizei in Horn“, sagt Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in Mitte und fährt fort, „der Grund des Leerstandes muss jetzt geprüft und offen kommuniziert werden. Danach muss die Nutzung mit den Menschen aus dem Stadtteil zusammen geplant werden.“ Die Besetzer wollten auf den Mangel an Wohnraum aufmerksam machen und dagegen protestieren, dass eine ganze Villa seit Jahren leer steht ohne sinnvoll genutzt zu werden. Ein Vorschlag der Besetzer wäre ein Stadtteilzentrum dort zu gründen, was auch noch sinnvoller sei, als das Gebäude verkommen zu lassen. In der Villa Behnke hatten sich ca. zehn Menschen aufgehalten, davor versammelten sich um die 50 Mitdemonstranten.