www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Preisverleihung des Wettbewerbs Gemeinschaftsgärten

Am Dienstag dem 23. Oktober fand die Preisverleihung des Wettbewerbs Gemeinschaftsgärten statt. In der Stadtteilschule Hamburg-Mitte überreichte der Vorsitzende des Umweltausschusses die Preise an die drei Gewinnergärten.

Der dritte Platz ging an die "Schmuckecke" in Hamm (Am Elisabethgehölz), auf den zweiten Platz kam der "Münzgarten" im Münzviertel und auf den ersten Platz kamen "Grüne Hammer" in Hamm (Griesstraße). Der Gewinnergarten liegt auf einem Grundstück der Schule und so konnten alle Preisträger, die Mitglieder der Jury und des Umweltausschusses den Garten besichtigen. Dabei kamen die Preisträger gleich ins Gespräch und ein Anliegen der Umweltpolitiker aus Mitte fing damit an sich zu erfüllen. Hintergrund des Wettbewerbs war nämlich nicht einen Wettkampf zu schaffen, sondern das Engagement zu fördern und die einzelnen Gärten auch in Kontakt zu bringen. „Wir gratulieren den Preisträgern herzlich. Die teilnehmenden Gärten haben gezeigt, welche schönen Möglichkeiten das Gärtnern in der Stadt bietet“, sagte der Initiator des Wettbewerbs, der grüne Bezirksabgeordnete Dirk Petersen.