www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Wetten, dass... Du verlierst?!

Geschäfte mit der Sucht. KEINE weiteren Zockerbuden in Billstedt!
Wieso? Weshalb? Warum? Kommt nun zum zweiten Mal am 23. Oktober nach Billstedt.
Um 19:30 Uhr wollen wir in der AWO Merkenstraße (Möllner Landstr. 142) zum Thema: "Wetten, dass... Du verlierst?! Geschäfte mit der Sucht. KEINE weiteren Zockerbuden in Billstedt diskutieren. Mit dabei sind die Experten Christina Kaiser (Institut für Recht und Wirtschaft) und Gisela Alberti (Dipl. Psychologin, Leiterin Aktive Suchthilfe e.V.) sowie der GRÜNE Bezirkspolitiker Murat Gözay und der Fraktionsvorsitzende Dr. Michael Osterburg.

In Stadtteilen wie Billstedt, Harburg oder Wilhelmsburg öffnen immer mehr Spielhallen und Wettbüros, rund 400 sind es hamburgweit. Der neueste Zocker-Tempel entsteht in Billstedt direkt neben einem Wohngebiet zwischen zwei Schulen. „Das Schlimme ist, dass die Zahl der jugendlichen Spieler stetig steigt. Das ist ein Teufelskreis, aus dem viele nicht aussteigen können. Ehefrauen und Kinder leiden unter Schulden, Streit und oft auch Trennungen“, spricht Murat Gözay einen Hintergrund der Veranstaltung an.
„Es verdienen viele Leute an der Spielsucht anderer. Diese Spielhalle ist weder von den AnwohnerInnen noch von der Politik gewollt“, schließt sich Michael Osterburg an.  
Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion über die derzeitigen Entwicklungen und laden Sie ganz herzlich dazu ein mit zu diskutieren und unsere Experten zu befragen.