www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Herzlichen Glückwunsch an das „Drob Inn“

Die Suchtberatungsstelle „Drob Inn“ am Hauptbahnhof feierte am Freitag ihr 25-jähriges Bestehen. „Die Einrichtung ist sehr wichtig für Hamburg und wir freuen uns, dass sie schon so lange besteht“, sagt Michael Osterburg

 

Der Drogenkonsumraum „Drob Inn“ wird täglich von etwa 300 Abhängigen aufgesucht – viele von ihnen nutzen die Räumlichkeiten zur Vermeidung von Infektionskrankheiten. „Die Menschen dort bekommen auch Unterstützung in sozialen Fragen und –wenn sie wollen – Begleitung beim Ausstieg aus der Sucht“, erklärt unser Fraktionsvorsitzender. Weiter sagt der Bezirkspolitiker: „Außerdem zeigt die Einrichtung, dass solche Angebote in Bahnhofsnähe angenommen werden und Ergebnisse bringen.“ Denn Drogentote in Hamburg werden seltener. Die GRÜNEN in Hamburg-Mitte fordern schon lange einen Trinkerraum in Bahnhofsnähe. „Es sollte auch einen Ort mit Hilfsangeboten für die Alkoholiker geben. So bekommen wir die Menschen von der Straße“, meint Michael Osterburg.