www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Markthalle für Hamburg

Momentan wird der Bau einer Markthalle in Hamburg diskutiert. „Die Idee und die Form der Nahversorgung finden wir gut. Allerdings nicht auf dem unbebauten Domplatz, wie es jetzt im Gespräch ist“, sagt unser Fraktionsvorsitzender Michael Osterburg.

Eine Markthalle könnte die Nahversorgung der Umgebung verbessern, ein beliebter Anlaufpunkt werden und die Wirtschaft fördern. „Man könnte, um die regionale Wirtschaft zu fördern vor allem auf Produzenten aus Hamburg und der näheren Umgebung setzen“, schlägt die GRÜNE Bezirksabgeordnete Lena Dittmer vor. Ganz klar lehnen die GRÜNEN in Mitte die Bebauung des Domplatzes ab: „Wir wollen im Innenstadtbereich die Grünflächen erhalten und nicht bebauen. Gerade der Bereich des Domplatzes ist durch das Grün und seine Gestaltung ein beliebter Aufenthaltsort für viele Menschen geworden. Wir könnten uns die Markthalle zum Beispiel gut in der Nähe des Hauptbahnhofs vorstellen“, sagt Osterburg. Auf GRÜNE Initiative hin gibt es seit einigen Jahren einen Markt auf dem Burchadplatz. „Dieser könnte mehr als einmal die Woche stattfinden, das er gut angenommen wird“, schlägt Osterburg vor.