www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Silbersack gerettet

Die Kult-Kneipe steht kurz vor der Wiedereröffnung. "Wir freuen uns, dass ein Stück St. Pauli gerettet werden konnte", sagt unser Fraktionsvorsitzender Michael Osterburg.



Durch den Tod der Silbersack-Wirtin Erna Thomsen im Mai, war die Lizenz zum Betrieb der Gaststätte erloschen und der Silbersack musste vorerst schließen. Es bildete sich eine eine 20-köpfige Gruppe, die Silbersack GmbH & Co. KG, der namhafte Vertreter aus der Hamburger Immobilienbranche angehören. In ihrer Satzung verankerten sie den Erhalt der Kult-Kneipe. Nach wochenlangen Verhandlungen konnte die GmbH, die eigens zur Rettung der Kneipe gegründete wurde, die Immobilie zu der die Gaststätte und ein weiteres Gebäude gehören nun kaufen. "Erfreulich ist vor allem auch die Tatsache, dass ein langjähirger Mitarbeiter von Erna Thomsen nun den Silbersack betreiben wird und den Laden laut eigener Aussage so führen möchte, wie Erna es auch getan hätte", findet Michael Osterburg.