www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Mehr Wegweiser für die Außenbezirke

Wir haben bereits im April im Kulturausschuss den Antrag gestellt, die Wegweiserrouten über die Hamburger Innenstadt hinaus auszudehnen. Ausgehend von Besuchen des Kulturausschusses in Einrichtungen in Hamm und Horn, wurden wir und die anderen Fraktionen mehrfach auf das Fehlen dieser Hinweisschilder hingewiesen und auch wir als Ausschussmitglieder mussten mehrfach auf die Straßenkarte schauen. Hier musste etwas passieren und wir sind froh, dass es nun so weit ist.

Es gibt im Bezirk Mitte, gerade auch in Hammerbrook, Hamm und Horn, viele kulturelle Einrichtungen. Leider findet man sie manchmal nicht so gut, da die entsprechenden Hinweisschilder fehlen.

„ Das wollen wir ändern und haben deshalb im Kulturausschuss den Antrag gestellt, dass auch diese Stadtteile bei einer zukünftigen Ausschilderung berücksichtigt werden“, so der Antragsteller Sebastian Kloth von den Grünen Hamburg-Mitte.

Das hilft den kleinen Theatern von denen es einige im Bezirk gibt (z.B. Kleines Hoftheater, Theater an der Washington Allee) oder Ausstellungsstätten, wie z.B. der Fabrik der Künste und der Geschichtswerkstatt Hamm. Diese Einrichtungen verdienen unsere Unterstützung, da sie nicht nur viel für das kulturelle Angebot, sondern auch für den Stadtteil tun. Sie sind präsent und gestalten den Stadtteil durch vielfältige Aktionen und Angebote lebendig

„Außerdem fordern wir eine Anlaufstelle, bei der neue Einrichtungen sich melden können um in das Wegweisungssystem aufgenommen zu werden“ so die Bezirksabgeordnete Jutta Kodrzynski von den GRÜNEN Hamburg Mitte. Wichtig ist, dass dies transparent und unbürokratisch möglich ist und entsprechend bekannt gemacht wird. Transparenz ist auch hier das Stichwort.