www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Erfolge im Verkehrsausschuss

Wir haben die ersten Anträge aus Beweg die Stadt in den Verkehrsausschuss eingebracht und konnten Erfolge erzielen. So wird das Aufstellen einer Ampelanlage auf der "Saturn-Seite" vom Steintordamm Richtung Mönckebergstraße geprüft und weitere Standorte für Fahrradbügel sollen gefunden werden.

Des Weiteren haben wir eine Prüfung einer 30er Zone im Hammer Steindamms bis zur Sievekingsallee erfolgreich durchgesetzt und am Holzdamm werden nun überall einheitlich "Fahrrad frei"-Schilder installiert. An der Kreuzung Neuer Jungfernstieg wird die Ampelanlage auf eine bessere Schaltung für FahrradfaherInnen geprüft werden und die Esplanade nach erfolgreicher Prüfung einen Fahrradstreifen bekommen.
"Bisher waren das fünf Anträge, die Mut machen auf mehr", meint Michael Osterburg.

"Es kann nicht immer alles beantragt werden, was bei Beweg die Stadt von den BürgerInnen gefordert wird, aber wir bleiben da dran und werden nach und nach gute Themen und Hinweise in Anträge umformulieren", meint Sebastian Kloth, stellvertretendes Mitlied des Verkehrsausschusses.
"Die Anfragen der BürgerInnen liegen uns, wie man sieht, sehr am Herzen. Das ist die neue Transparenz und Teilhabe, die immer gefordert wird. Aktive BürgerInnen machen die Vorschläge und wir arbeiten zusammen an der Umsetzung", ergänzt Michael Osterburg.