www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Untergang eines Denkmals

Am Ausschläger Elbdeich 50 in Rothenburgsort steht eine 140 Jahre alte Villa. Das weiße Gebäude, ein erkanntes Denkmal, mit hölzernen Dachgiebeln hat schon den Zweiten Weltkrieg überstanden. Nun soll es abgerissen werden. „Was da passiert ist ein Unding“, findet unser Fraktionsvorsitzender Michael Osterburg.

Die Villa liegt direkt am Hafen und dass ist jetzt ihr Untergang. Da der Besitzer, ein amerikanischer Lebensmittelkonzern, die Spundwand nicht ordentlich gepflegt hat, wurde nun das Fundament unterspült und eine Sanierung wird vom Besitzer und dem Denkmalschutzamt als zu kompliziert und teuer angesehen. Ein Antrag der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte auf Erhalt des Gebäudes wird einfach übergangen. „Es kann nicht sein, dass denkmalgeschützte Häuser einfach so lange nicht gepflegt werden, bis eine Sanierung utopisch ist“, findet Michael Osterburg. Die Villa scheint zumindest von Seiten der Bezirkspolitik nicht mehr zu retten. „Das bedauern wir sehr. Für die Zukunft muss diskutiert werden, wie man weitere Gebäude vor diesem Schicksal retten kann“, sagt Michael Osterburg.