www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Wer kriegt den Chefposten?

Wie von uns gefordert, wurde der Posten des Bezirksamtsleiters -nach Markus Schreibers Rücktritt- öffentlich ausgeschrieben. „So wollten wir Transparenz schaffen und eine neutrale Stellung der Kandidatin / des Kandidaten erwirken“, erklärt unser Fraktionsvorsitzender Michael Osterburg. Unsere Wunschvorstellung ist natürlich ein parteiunabhängiger Kandidat, der oder die durch berufliche Qualifikationen überzeugt.

Am 20. März ist nun die Bewerbungsfrist für das Amt des abgelaufen. „Ich bin auf die Sitzung des Auswahlgremiums sehr gespannt. Dort werden wir dann auch mehr von den BerwerberInnen erfahren“, sagt Michael Osterburg.

Der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Andy Grote hat durch seine Parteizugehörigkeit gute Chancen, wenn die Bezirksversammlung Ende April den neuen Bezirksamtsleiter wählt. „Wir hingegen begrüßen jeden qualifizierten Kandidaten. Dies rechtfertigt das durchgesetzte Ausschreibungsverfahren. Wir werden die Bewerbungen in Ruhe sichten und den besten Kandidaten wählen“, sagt Michael Osterburg.