www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Billstedt im Brennpunkt

Der Stadtteil im Hamburger Osten wird zumindest für eine kurze Zeit zum Gesprächsthema werden, wenn die ARD am morgigen Samstag ihre Dokumentation „Kiffen, klauen, zustechen“, über Fahnder im Einsatz gegen Jugendgewalt in Billstedt, ausstrahlt. Doch die Welt, in die die Zuschauer für eine halbe Stunde eintauchen, ist für die Kinder und Jugendlichen die dort aufwachsen Alltag. Wenn die ARD schreibt: „Die Fahnder müssen das ausbaden, wo Politik und Behörden unter Sparzwang vorher oftmals versagt haben“, nennt sie das Kernproblem. Die GAL-Fraktion Hamburg-Mitte ist seit langem engagiert in Billstedt. „Es muss mehr getan werden, in der Jugendhilfe, bei der Bildung und in der Familienunterstützung“, sagt Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender in Mitte. Klar ist: In Billstedt besteht keine Sondersituation, der Stadtteil in unserem Bezirk ist ein Ort wie viele in Deutschland, „und dass ist eine traurige Bilanz vom Sparen an den falschen Stellen“, findet Michael Osterburg.