www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Ausgleichsmaßnahmen in Finkenwerder

In diesem Jahr (2012) soll die Umgehungsstraße in Finkenwerder fertig werden. Wir haben das als Anlass genommen, um nach den Ausgleichsflächen zu fragen.

Unsere Anfrage ergab, das auch in Finkenwerder die Ausgleichsflchen knapp sind und noch nicht alles geplante umgesetzt wurde.

Da wir, wenn der Eingriff nicht vermieden werden kann, immer für einen ortsnahen Ausgleich sind, muss nun darauf geachtet werden, dass nicht noch mehr städtische Grünflächen verkauft oder anderweitig genutzt werden.

Gefragt haben wir auch nach einer Verlängerung und Erhöhung des bereits bestehenden Lärm- und Lichtschutzwalles. Dies halten wir für sinnvoll, damit Immissionen durch Autoverkehr auf der Nessumfahrung reduziert werden. Momentan reichen die Scheinwerfer darüber hinaus und stören Menschen und Tiere.

 

A 20-08-12 Nessumfahrung_Ausgleichszahlu
Adobe Acrobat Dokument 35.4 KB