www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Neues Nutzungskonzept für die Alte Rindermarkthalle

Die Diskussion um die Zukunft der Alten Rindermarkthalle scheint beendet. Am Freitag wurden die Pläne präsentiert. Die GAL-Fraktion Mitte begrüßt, dass die Nahversorgung sichergestellt wird. Ein Edeka Center, Aldi, Budni und der Neubau einer Markthalle bieten neue Einkaufsmöglichkeiten. Dazu wird der Vorplatz neu gestaltet: Außengastronomie, und ein Marktplatz sollen zum Verweilen einladen. Besonders gelungen findet die GAL-Mitte, dass Räume in den Seitenflügeln des Gebäudes bisher nicht verplant sind. Dort sollen die Ideen und Konzepte der AnwohnerInnen Platz finden.

„Mit diesem guten Konzept und dem zehnjährigen Mietvertrag gehe ich davon aus, dass das hier eine Dauerlösung wird", sagt Michael Osterburg. Zwar ist die neue Nutzung nun wieder nur intern verhandelt worden, doch mit der frühzeitigen Information von Beiräten und Kommunalpolitikern ist man diesmal auf gutem Wege.