www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

MINTarium – Finanzierung endlich sicherstellen

Bei dem MINTarium handelt es sich um ein wichtiges Schulprojekt im Entwicklungsraum Billstedt Horn. Es geht um die Erweiterung des technischen Labors (TechLab) an der Gesamtschule Mümmelmannsberg um eine Dauerausstellung Mathematik zum Anfassen und einer Schiffbauwerkstatt. Das Projekt ist bildungspolitisch von großer Bedeutung. Im Zuge der Schulreform sollen die sog. MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) gestärkt werden.

 

Leider konnte die Finanzierung nicht dauerhaft sichergestellt werden. Zuletzt wurde im Januar 2010 trotz vorheriger positiver Gespräche mit dem Bezirksamt Hamburg-Mitte (Fachamt SL) über die Antragsstellung eine Förderung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) seitens der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt (BSU) überraschend aus programmimmanenten Gründen abgelehnt.

 

 

Darum forderten wir:

 

1. Die Bezirksversammlung Hamburg-Mitte spricht sich für eine Erhöhung der Mittel für das MINTarium aus dem Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE) um 600.000,00 € auf dann 1,7 Mio. € aus und fordert die BSU auf, zeitnah eine entsprechende Finanzierungszusage abzugeben.

 

2. Vorbehaltlich der unter 1. genannten Aufstockung des RISE-Anteils stellt die Bezirksversammlung Hamburg-Mitte die verbleibenden 150.000,00 € aus dem Gestaltungsfonds für Investitionen (Titel 1211.791.03) zur Realisierung des MINTariums für das Jahr 2011 bereit.

 

Dies passierte:

 

Die BSU nahm Stellung und schrieb, dass sie sich in enger Zusammenarbeit mit den verschiedenen, entsprechenden Behörden um die Aufklärung einiger fraglicher Sachverhalte gekümmert hätte. Im Ergebnis liegen nun die bislang ausstehende Betreibererklärung des LI sowie die Erklärung der BSB zur dauerhaften Übernahme der Miet-, Betriebs- und Bauunterhaltungskosten des künftigen MINTarium vor. Im Projektkonzept konnte zudem der stadtteilbezogene Nutzen des Vorhabens deutlicher akzentuiert werden. Die weitere Konkretisierung der leistungs- und wirkungsbezogenen Zielsetzungen im Projektkonzept, entsprechend den für RISE verabredeten Standards, wird derzeit in Zusammenarbeit von BSB/LI und BSU vorgenommen. Der Kosten- und Finanzierungsplan befindet sich noch in Überarbeitung bei BSB/ LI.

 

Insgesamt ist der Konzeptstand somit deutlich verbessert worden. Aus Sicht der BSU stellt er nunmehr eine tragfähige Grundlage für die vorgesehene Erhöhung des ursprünglich zugesagten BSU-Finanzierungsanteils um 600.000 Euro auf dann insgesamt 1,7 Millionen Euro dar.

 

Aktuell:

 

Der aktuelle Sachstand kann hier nachgelesen werden:

http://www.hamburg.de/pressearchiv-fhh/2913132/2011-05-23-bsb-mintarium-mint.html

 

19-232-10 MINTarium (SPD-GAL- CDU).pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.4 KB
19-232-10 MINTarium Stellungnahme der BS
Adobe Acrobat Dokument 97.3 KB
19-232-10 MINTarium zweite Stellungnahme
Adobe Acrobat Dokument 122.6 KB