www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Willkommen bei den GRÜNEN in Hamburg-Mitte

Was gibt es Neues in Mitte?

Do

18

Mai

2017

Spielplatz Meridianstraße wird wiedereröffnet

(Bild: Bezirksamt Hamburg-Mitte)
(Bild: Bezirksamt Hamburg-Mitte)

Die Grundsanierung des Spielplatzes Meridianstraße im Thörls Park ist abgeschlossen und die Wiedereröffnung ist offziell für den 18. Mai geplant. Die Neugestaltung wurde gemeinsam mit Bürger*innen und Anwohner*innen geplant. Mittels einer Online Plattwieder konnten Ideen, Wünsche und Anregungen eingebracht werden, was sehr gut angenommen wurde.

 

"Es ist toll, dass der Spielplatz mit der Beteiligung der Menschen vor Ort so umfangreich erneuert wurde und jetzt wiedereröffnet wird.
Ein gutes und breites Spielplatzangebot ist für rot-grün ein wichtiges Thema. Wir kümmern uns darum!" betont Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in Mitte.

 

Neu ist ein direkter Zugang vom Parkeingang zum Spielplatz sowie zahlreiche Kinderspielgeräte, wie ein Kletter-Rutsch-Turm, eine Schaukel für Kleinkinder, ein Klettermast und eine Doppelschaukel für die „Größeren“. Auch die fußballbegeisterten Kids kommen auf ihre Kosten – es wurden zwei neue Mini-Tore aufgestellt. Ein Karussell soll den Spielplatz künftig noch komplettieren. Um das Gesamtbild abzurunden wurden außerdem neue Bänke und Abfalleimer aufgestellt und die Rasen- und Pflanzflächen erneuert.

Di

16

Mai

2017

Unterstützung für den Golden Pudel Club

 

Der Golden Pudel Club ist eine Institution der internationalen Musikszene und weit über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannt. Nach dem Brand Anfang 2016 wird nun mit allen Kräften am Wiederaufbau gearbeitet. Der Großteil wird aus Eigenleistung hevorgebracht. Für die fehlende Summe konnte von der rot-grünen Landesregierung schon einiges an Unterstützung realisiert werden, u.a. aus dem Sanierungsfonds und aus Mitteln des Bezirks Altona.

 

"Auch wenn der Pudel zwar offiziell im Bezirk Altona liegt, hat er einen deutlichen Bezug zu St. Pauli und ist somit auch für Mitte von besonderer Bedeutung. Wir fördern schon lange und gerne die Hamburger Clubkultur, wenn es uns möglich ist. Der Pudel ist ein wichtiger Ort, was auch der breite Zuspruch und die vielfältige Zusammensetzung der Unterstützer*innen zeigt. Wir haben daher mit den Betreiber*innen gemeinsam geschaut, was wir tun können und sind auf die angrenzende Treppe gestoßen, die schlicht sanierungsbedürftig ist", so Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in Mitte.

mehr lesen

Mo

15

Mai

2017

Unterstützung für „Die Halle“ und „BilleVue“ im Hauptausschuss beschlossen

Die beiden Projekte in Hamburg-Mitte erhalten Unterstützung durch die Politik. Im Hauptausschuss wurden 50.000 € für die Parkoursporthalle und 20.000 € für das Kultur- und Stadtteilfest im Osten Hamburgs bewilligt.

 

„Gemeinsam mit der SPD unterstützen wir gerne die kulturellen Angebote, die es in Hamburg-Mitte gibt. „Die Halle“ ist nicht nur ein innovativer Sportplatz für den aufkommenden Parkoursport, sondern auch ein Begegnungsraum für Jugendliche und Trägerin des Integrationspreises in Mitte. Genauso ist es beim BilleVue – inzwischen seit 15 Jahren Teil unseres Bezirks, ein Fest das niemand vermissen will“, so Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN.

mehr lesen

Mo

15

Mai

2017

Einbahnstraße am Venusberg für Fahrradfahrer*innen geöffnet

Nachdem im Ausschuss für Verkehr und Umwelt am 25.01.17 beschlossen wurde, die Öffnung der Straße Venusberg für den Radverkehr zu prüfen, ist jetzt nicht nur die positive Antwort, dass dies möglich ist, da – die Öffnung wurde sogar schon umgesetzt. Zusätzlich dazu wurde auch die Einbahnstraße Brauerknechtsgraben für den gegenläufigen Radverkehr freigegeben

 

Unser Antrag, das Einfahrverbot in der unechten Einbahnstraße Venusberg für Radler aufzuheben war damit erfolgreich. Die Bezirksabgeordnete Karin Zickendraht freut sich über das schnelle Handeln der Verwaltung: „So ist eine wichtige Strecke für Radfahrer*innen mit wenigen Mitteln verbessert worden. An vielen Straßen in der Umgebung wurde das Radeln entgegen der Einbahnstraße mittlerweile freigegeben – ohne negative Folgen für die Verkehrssicherheit, aber mit positiven Auswirkungen auf die Zügigkeit und Attraktivität des Radverkehrs.“

mehr lesen

Mo

15

Mai

2017

Fahrradparken und behindertenfreundliche Querungsmöglichkeiten im Kontorhausviertel

Vor einigen Jahren beschloss die Verwaltung nach einer Begehung mit der Lokalpolitik eine umfangreiche Installation von Fahrradbügeln im Kontorhausviertel. Diese gilt es endlich in vollem Umfang umzusetzen, denn es fehlen noch an vielen Stellen Rad-Abstellmöglichkeiten.

 

Im Kontorhausviertel gibt es auch im Bereich Barrierefreiheit noch etwas zu tun. An vielen Bordsteinabsenkungen, die eigentlich Mobilitätsbehinderten das Queren der Straße ermöglichen sollen, parken regelmäßig Autos. Hier sollte geprüft werden, wie durch Nasen (Vorziehen des Gehweges in die Fahrbahn), Absperrelemente oder ähnliche Maßnahmen das Falschparken verhindert werden kann.

mehr lesen

Ältere Artikel finden Sie unter der Rubrik: Neues aus Mitte

Politik im DIalog - Veranstaltungen der GRÜNEN in MItte

 

Wir GRÜNEN in Hamburg-Mitte organisieren regelmäßig Veranstaltungen, um mit den Bürger*innen in Kontakt zu treten und uns über verschiedene Themen auszutauschen. Diese reichen von Fahrradttouren und politischen Stadtteilrundgängen über Diskussionsveranstaltungen unter dem Motto "Politik im Dialog" bis zu gemeinsamen Veranstaltungen mit unserer Bürgerschaftsfraktion, wie z.B. die vergangene Veranstaltung "HH-Mitte wird Fahrradstadt".

 

"Der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern ist uns wichtig! Wir nehmen aus unseren Veranstaltungen viel mit und verfassen aus dem Input oft Anträge und Anfragen", freut sich unser Fraktionsvorsitzender Michael Osterburg.

 

Mehr zu unseren kommenden und vergangenen Veranstaltungen findet Ihr hier.