www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Willkommen bei den GRÜNEN in Hamburg-Mitte

Was gibt es Neues in Mitte?

Do

06

Feb

2020

Engagiert, grün, Oberbürgermeister: Belit Onay aus Hannover besucht Hamburg!

 

Hannover hat sie schon: Eine grüne, junge Spitze an der Regierung – gewählter Oberbürgermeister ist seit November Belit Onay. Die bevorstehende Bürgerschaftswahl und die Tatsache, dass Wilhelmsburg bis 1866 zum Königreich Hannover gehörte, sind Gründe genug, den neuen OB Belit Onay einzuladen.

 

Er wird am Samstag, den 15. Februar, in der Honigfabrik in Wilhelmsburg ab 17:00 Uhr von seinen Vorhaben, die Innenstadt autofrei zu machen, dem Radverkehr eine herausgehobene Bedeutung zu geben und für mehr Zusammenhalt in der Stadt einzutreten, berichten.

 

Sonja Lattwesen und Gerrit Fuß - beide kandidieren für die Grünen in Wilhelmsburg, Finkenwerder und Billstedt - reden mit Belit Onay über grüne Strategien einer modernen, urbanen Verkehrs- und Klimapolitik und beantworten die Fragen des Publikums. 

 

Sie sind herzlich eingeladen, mit zu diskutieren! Der Eintritt ist frei.

Do

06

Feb

2020

Neues vom Fraktionsvorstand

Im Vorstand unserer Bezirksfraktion hat sich ein personeller Wechsel vollzogen: Lothar Knode ist als stellvertretender Fraktionsvorsitzender zurückgetreten und Henrike Wehrkamp wurde von der Fraktion als seine Nachfolgerin gewählt. Die Fraktionsvorsitzenden danken Lothar Knode für sein jahrelanges Engagement im Vorstand und freuen sich, dass er der Fraktion als erfahrenes Mitglied und sozialpolitischer Sprecher erhalten bleibt. Seine Nachfolgerin, die Politikwissenschaftlerin Henrike Wehrkamp, ist seit Juni 2019 Teil der Fraktion und hat ihre Begeisterung für lokalpolitische Mitgestaltungsmöglichkeiten schnell entdeckt. Sie setzt sich inbesondere für eine sozialgerechte Stadt, Gleichstellung und Kulturförderung ein.

Mo

27

Jan

2020

Veranstaltung am 14. Februar : Haltung zeigen: So machen wir das!

  

Am Freitag, den 14. Februar 2020

Um 19 Uhr

Im Kulturladen St. Georg, Alexanderstr. 16

 

In Zeiten, in denen menschenfeindliche Hetze und Angriffe auf Menschen wegen ihrer Religion, Herkunft oder Hautfarbe immer präsenter werden, ist unsere Antwort: Haltung zeigen, Zivilcourage, Zusammenhalt. Doch wie geht „Haltung zeigen“ konkret? Was bedeutet das für uns im Alltag und was können Politiker*innen tun, damit sich alle sicher fühlen? Wie können sich europäische, nationale und lokale Ansätze ergänzen? Welche Wege gibt es gegen Hass und Hetze im Netz?

 

Über diese und viele weitere Fragen sprechen Dr. Sergey Lagodinsky, Mitglied des Europäischen Parlaments und Lena Zagst, Kandidatin für die Bürgerschaft in Hamburg-Mitte.

mehr lesen

Mo

27

Jan

2020

Januar-Newsletter unserer Fraktion: Eine neue Doppelspitze und Vieles mehr

 

News aus der Bezirksfraktion: Wir haben nun offiziell eine Doppelspitze mit Manuel Muja und Lena Zagst!

 

Im November haben wir in der Bezirksversammlung beantragt, dass sich das Bezirksamt auf der Landesebene dafür einsetzt, dass Doppelspitzen in den Bezirksfraktionen möglich werden. Die DeKo hat das abgelehnt, wir lassen uns aber nicht aufhalten! Daher haben wir unsere Geschäftsordnung einfach geändert und Lena zur Fraktionsvorsitzenden gewählt! Wir setzen uns auch weiterhin für eine Änderung des Bezirksverwaltungsgesetzes auf Landesebene ein, damit Doppelspitzen auch nach dem Gesetz möglich werden.

 

Weitere Infos aus der Bezirkspolitik findet ihr in unserem Newsletter von diesem Monat - viel Spaß beim Lesen!

mehr lesen

Mi

22

Jan

2020

Am 2. Februar: Führung durch den Energiebunker mit Umweltsenator Jens Kerstan

  

Sonntag, 2. Februar 2020

Von 15:30 bis 17:30 Uhr

Energiebunker, Neuhöfer Straße 7, Hamburg-Wilhelmsburg

 

Zusammen mit dem GRÜNEN Umweltsenator Jens Kerstan besichtigen wir den Energiebunker in Wilhelmsburg. Die Führung richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene in Energiefragen, an Neugierige und Geschichtsinteressierte: Vom Bau des Flakturms im Zweiten Weltkrieg zum Umbau in den Energiebunker in den Jahren bis 2013 geht es über zu den Fragen: Was ist das Wilhelmsburger Energienetz? Was hat sich seit der IBA 2013 geändert und wo soll es hin gehen? Mit dabei: Die beiden Kandidierenden für den Wahlkreis, Sonja Lattwesen und Gerrit Fuß.

 

Da der Platz im Energiebunker begrenzt ist, bitten wir um eine Anmeldung unter anmeldung@gruene-mitte.com.

 

mehr lesen

Mo

20

Jan

2020

Am 25. Januar in Wilhelmsburg: Europaspaghetti Matinée

 

Wir wollen mit euch über Europa reden! Für unsere Diskussion rund um das Thema Europa muss man kein*e Expert*in sein. Lediglich Appetit auf einen Teller Pasta und Lust auf ein Glas Wasser oder Wein solltet ihr mitbringen.

 

Am Sonntag, den 25. Januar 2020

Von 14:00 bis 16:00 Uhr

in Hamburg-Wilhelmsburg

 

Habt ihr Lust, mit unserem Bundestagsabgeordneten Manuel Sarrazin über Europa zu diskutieren? Dann meldet Euch bitte unter anmeldung@gruene-mitte.com an, damit wir das Essen planen können. Die genaue Adresse teilen wir mit der Anmeldebestätigung mit.

 

Mit dabei: Unsere Kandidat*innen für den Wahlkreis Billstedt-Wilhelmsburg-Finkenwerder, Sonja Lattwesen und Gerrit Fuß.

 

mehr lesen

Mo

20

Jan

2020

Am 24. Januar: Drohender Krieg im Nahen Osten - Antworten GRÜNER Friedenspolitik

Bild: Laurence Chaperone
Bild: Laurence Chaperone

 

Es diskutieren Jürgen Trittin (Bundestagsabgeordneter und Mitglied im auswärtigen Ausschuss) und Jenny Jasberg (Iranistin und Kandidatin für die Bürgerschaft). Die Moderation übernimmt Lena Zagst (Kandidatin für die Bürgerschaft).

 

Am Freitag, 24. Januar 2020

Um 19:00 Uhr

In der Horner Freiheit,

Am Gojenboom 24 (U Horner Rennbahn)

 

Nach der Tötung des iranischen Generals Soleimani durch die USA sind die Spannungen zwischen den beiden Ländern weiter gestiegen und es wird über einen neuen Krieg im Nahen Osten gesprochen. Deutschland und Europa appellieren an einen Weg der Deeskalation. Welche Rolle sollte Deutschland in diesem Konflikt einnehmen? Wie betreffen die zunehmenden Spannungen eigentlich Hamburg? Welche Verantwortung muss die Politik nun übernehmen und wofür steht eine GRÜNE Friedenspolitik?

 

 

Mo

20

Jan

2020

Am 24. Januar: Auf ein Bier mit... den Wahlkreiskandidierenden Sonja Lattwesen und Gerrit Fuß

 

Am Freitag, den 24. Januar 2020

Um 19 Uhr

Im Inseltreff Restaurant,

Steendik 6, 21129 Hamburg-Finkenwerder

 

Wir wollen Euch kennenlernen - Sie können uns kennenlernen. Unsere Kandidierenden im Wahlkreis haben in Finkenwerder im Inseltreff den neuen "Clubraum" reserviert und wollen ins Gespräch kommen: Was sind unsere politischen Ziele? Was wollen wir für Finkenwerder erreichen? Was wollen Sie uns für Finkenwerder mit auf den Weg geben?

Das alles in gemütlicher Atmosphäre bei einem Kaltgetränk.

mehr lesen

Do

16

Jan

2020

Große Bühne für und mit Katharina Fegebank

 

Es erwartet uns ein bunter Kulturabend mit Corny Littmann,

Wolfgang Trepper und vielen anderen Künstler*innen!

 

Am Montag, den 20. Januar 2020

Um 20 Uhr

Im Schmidt Theater

 

Die Hamburger*innen haben am 23. Februar 2020 eine wirkliche Wahl, erstmals gibt es eine reelle Chance, dass Hamburg bald von einer ersten Ersten Bürgermeisterin regiert wird.

 

Corny Littmann, Wolfgang Trepper und viele andere Künstler*innen werden an diesem Abend im Schmidt Theater diese Frage künstlerisch und kulturell beleuchten und allen Interessierten einen unterhaltsamen Abend mit der möglichen ersten Ersten Bürgermeisterin Katharina Fegebank bereiten.

 

Alle Interessierten können dabei sein, der Eintritt ist frei. Damit aber alle auch einen Sitzplatz bekommen, bitten wir um Anmeldung unter:

kreisverband@gruene-mitte.com mit Stichwort „Gala-Abend“ im Betreff.

mehr lesen

Mi

15

Jan

2020

Klimaneutralität braucht Verkehrswende!

 

Unsere Kandidierenden in Mitte Farid Müller und Lena Zagst diskutierten gestern gemeinsam mit der Spitzenkandidatin der GRÜNEN Jugend, Rosa Domm, im Sommersalon darüber, was Hamburg jetzt tun muss, damit die Verkehrswende gelingt und Hamburg bis 2035 klimaneutral wird. Konkret setzen wir GRÜNE uns ein für: den flächendeckenden Ausbau und die Sanierung von Radwegen, die Einführung von Protected Bike Lanes, den Ausbau und die Verbesserungen im ÖPNV, die Gestaltung einer autoarmen Innenstadt und angenehme Wege für den Fußverkehr damit so auch die Aufenthaltsqualität steigt. Aus dem Publikum kamen weitere spannende Anregungen, etwa St. Pauli weitgehend autofrei zu gestalten oder mehr Stellplätze für Lastenräder bereitzustellen. Wir machen uns da mal Gedanken! Uns hat es Spaß gemacht - auf in die Klimaneutralität!

 

 

Do

28

Nov

2019

Stadtentwicklung nicht auf Kosten der Stadtnatur!

 

Wir haben eine Initiative des Naturschutzrates Hamburg aufgegriffen und einen behutsameren Umgang mit Grünflächen in der Bebauungsplanung gefordert. Sehr häufig wird nämlich bei der Aufstellung von Bebauungsplänen das beschleunigte Verfahren nach § 13a BauGB angewandt - doch dabei besteht keine Verpflichtung zum Ausgleich von Naturflächen. "Dies ist vor dem Hintergrund des Rückgangs von Stadtgrün und der akuten Bedrohung vieler Tier- und Pflanzenarten nicht hinnehmbar", erklärt unser stadtentwicklungspolitischer Sprecher Clemens Willenbrock, "daher setzen wir uns für eine effiziente Bauplanung im Einklang mit Hamburgs Grün ein". Wir haben einen Antrag gestellt, dass das beschleunigte Verfahren nach § 13a BauGB nur noch angewendet werden darf, wenn dadurch keine Naturflächen verloren gehen. Die Bezirksversammlung hat den Antrag abgelehnt.

mehr lesen

Mi

27

Nov

2019

Doppelspitzen in den Bezirken ermöglichen!

Warum nicht auch Doppelspitzen in Bezirksfraktionen? Anders als auf der Landesebene besteht auf Bezirksebene bislang keine Möglichkeit, zwei gleichberechtigte Fraktionsvorsitzende zu wählen. Durch eine entsprechende Angleichung der Gesetze für Bezirksfraktionen an das Hamburgische Abgeordnetengesetz würden keine zusätzlichen Kosten entstehen, da die Aufwandsentschädigung für bisher Vorsitz und Stellvertretung gleichmäßig auf die zukünftig gleichberechtigten Vorsitzenden aufgeteilt werden würde. die Gesetzesänderung müsste von der Bürgerschaft vorgenommen werden. 

mehr lesen

Di

26

Nov

2019

Platzbenennung nach Georg Elser

Bild: Schweizerisches Bundesarchiv Bern
Bild: Schweizerisches Bundesarchiv Bern
Im November 2018 beschloss die Bezirksversammlung auf unsere Initiative einstimmig, zur Würdigung des Hitler-Attentäters Georg Elser eine Straße oder einen Platz nach ihm zu benennen. Da dieser Beschluss bislang nicht umgesetzt wurde, haben wir nun einen konkreten Vorschlag gemacht: In unmittelbarer Nähe des Stadthauses, das von 1935-1943 Sitz der Gestapo in Hamburg war, befindet sich ein noch namenloser Platz. Eine Benennung an diesem Ort, noch in diesem Jahr - 80 Jahre nach seinem gescheiterten Attentat - wäre der Person Georg Elser angemessen.
Wir sind enttäuscht, dass die Koalition sich nicht dazu durchringen konnte, diesem Antrag zuzustimmen und ihn stattdessen in den Kulturausschuss überwiesen hat. Wir setzen uns weiter für einen Georg-Elser-Platz ein!
mehr lesen

Mo

18

Nov

2019

Team Mitte für #TeamFegebank

Unser Team für die Bürgerschaft steht: Farid Müller, Lena Zagst, Gerrit Fuß und Sonja Lattwesen! Demnächst findet ihr weitere Infos hier auf der Website.

 

 

Mi

06

Nov

2019

Quartiersfonds 2020: intransparent und zu kurz gesprungen!

In der gestrigen Sitzung des Hauptausschusses wurde die Verteilung der Mittel aus dem Quartiersfonds als Tischvorlage beschlossen. Der Quartiersfonds ist mit ca. 1,5 Mio. EUR die größte Summe, die die Bezirksversammlung politisch beschließen kann*. Insgesamt lagen 83 Anträge von Organisationen über 3.2 Mio. EUR vor. In den vergangenen Jahren wurden die Anträge zum Quartiersfonds im Sozialausschuss und der Bezirksversammlung diskutiert, bevor sie beschlossen wurden. Eine politische Befassung unter Einbeziehung der Oppositionsfraktionen fand in diesem Jahr nicht statt. 

mehr lesen

Di

05

Nov

2019

Neuzugang in unserer Fraktion: Sven Dahlgaard rückt in die Bezirksversammlung nach

 

Auf Grund beruflicher Veränderungen musste unser Bezirksabgeordneter Christof Schwaner sein Mandat am vergangenen Montag niederlegen. Nachrücken wird Sven Dahlgaard über die Bezirksliste, der in der Vergangenheit bereits als stellvertretender Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses viel Erfahrung in der Bezirkspolitik sammeln konnte.

 

Zur Niederlegung seines Mandats erklärt Christof Schwaner:

 

"Ich habe mich sehr über die Wahl in die Bezirksversammlung und auf die politische Arbeit in den kommenden Jahren gefreut. Aber wie sich in den letzten Monaten gezeigt hat, macht es mir mein neuer Job leider unmöglich, das Ehrenamt in der Bezirksversammlung mit den Verpflichtungen in meinem Beruf zu vereinbaren. Aus diesen Gründen habe ich mich entschieden, mein Mandat niederzulegen und freue mich, dass mit Sven Dahlgaard ein erfahrener Bezirkspolitiker nachrückt, der sich engagiert für die GRÜNE Fraktion einbringen wird.“

 

Sven Dahlgaard ergänzt:

 

"Ich freue mich sehr, dass ich die Chance habe, als Abgeordneter in die Bezirksversammlung nachzurücken. Ich bin sehr motiviert, meine Arbeit im Jugendhilfeausschuss, im Sozialausschuss und für Billstedt nun auch als Abgeordneter der Bezirksversammlung fortsetzen zu können."

Ältere Artikel finden Sie unter der Rubrik: Neues aus Mitte

Eindrücke aus Mitte

Politik im DIalog - Veranstaltungen der GRÜNEN in MItte

 

Wir GRÜNEN in Hamburg-Mitte organisieren regelmäßig Veranstaltungen, um mit den Bürger*innen in Kontakt zu treten und uns über verschiedene Themen auszutauschen. Diese reichen von Fahrradttouren und politischen Stadtteilrundgängen über Diskussionsveranstaltungen unter dem Motto "Politik im Dialog" bis zu gemeinsamen Veranstaltungen mit unserer Bürgerschaftsfraktion, wie z.B. die vergangene Veranstaltung "HH-Mitte wird Fahrradstadt".

 

"Der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern ist uns wichtig! Wir nehmen aus unseren Veranstaltungen viel mit und verfassen aus dem Input oft Anträge und Anfragen", freut sich unser Fraktionsvorsitzender Michael Osterburg.

 

Mehr zu unseren kommenden und vergangenen Veranstaltungen findet Ihr hier.