www.gruene-mitte.comHamburg-Mitte

Willkommen bei den GRÜNEN in Hamburg-Mitte

Was gibt es Neues in Mitte?

Do

09

Feb

2017

Fahrradfreundliches Rothenburgsort - Workshop und Diskussion am 13.02 um 18:00

Bild: m22 - flickr.com, CC BY-NC-SA 2.0
Bild: m22 - flickr.com, CC BY-NC-SA 2.0

Wie sieht die Zukunft des Radfahrens in Rothenburgsort aus?
Die GRÜNE Bezirksfraktion Hamburg-Mitte lädt ein zu Workshop und Diskussion.

Rothenburgsort befindet sich im Wandel. Zwischen der Revitalisierung des Industriegebietes und der Neuentdeckung innenstadtnaher Erholgungsgebiete wird die Veloroute 9 auf dem Weg von Bergedorf in die City geführt. Rothenburgsort wird fahrradfreundlicher. Doch welche Orte und Aspekte bedürfen in diesem Zuge besonderer Aufmerksamkeit, um sowohl die Anbindung an die City als auch die Infrastruktur innerhalb Rothenburgsorts für Radfahrer*innen zu optimieren?

Wir freuen uns auf den Austausch und die gemeinsame Entwicklung von Ideen!
Am 13. Februar 2017
um 18 Uhr
im Stadtteilzentrum Die RothenBurg

Vierländer Damm 3a, 20539 Hamburg

mehr lesen

Mo

06

Feb

2017

Newsletter GRÜNE Fraktion Mitte Januar 2017

Hallo, hier finden Sie den Newsletter der GRÜNEN Fraktion Januar 2017:

 

Das neue Jahr beginnt gleich mit einer Fülle an Anträgen und Veranstaltungen. Wir laden Sie ein zu Workshop und Diskussion bei unserer Veranstaltung "Fahrradfreundliches Rothenburgsort" am 13.02. in der RothenBurg. Außerdem findet am 02. März unser Jahresempfang 2017 der GRÜNEN in Mitte statt.

mehr lesen

Do

02

Feb

2017

331.000 € für integrationsprojekte in Hamburg Mitte

Im Rahmen des Integrationsfonds hat die Bürgerschaft beschlossen insgesamt 35 Projekte Hamburgweit mit 2,5 Millionen Euro zu fördern, davon 4 Projekte in Mitte.

 

Meryem Çelikkol, Sprecherin im Ausschuss für Soziales, Inklusion und Sport der Bezirksversammlung Mitte, freut sich über den Beschluss: „Der Integrationsfond ist wichtiger denn je. Nicht nur bestehende Einrichtungen, die in der Flüchtlingshilfe aktiv sind und hervorragende Integrationsarbeit leisten, sondern auch neue Initiativen brauchen finanzielle Förderungen, um ihr Engagement angemessen durchführen zu können. Wir begrüßen jegliche Art der Unterstützung, denn Integration ist keine Einbahnstraße, die nur einer Seite abverlangt werden darf. Integration ist Arbeit auf beiden Seiten: die Bereitschaft der Neuzugewanderten, Hilfe anzunehmen, um sich in der hiesigen Gesellschaft zurecht zu finden, und die Bereitschaft der Gesellschaft willkommen zu heißen und zu helfen, wo Hilfe benötigt wir. Wir freuen uns über jeden konstruktiven und sinnvollen Antrag, der gefördert werden kann."

 

Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte ergänzt: „Im Bereich der Bürger*innenbeteiligung wird durch das Projekt „Integration & Quartiersentwicklung mit „Perspektiven!““ ein großer Schritt in die richtige Richtung gemacht. Durch die Schulung der Akteur*innen in Stadtteilentwicklungsfragen und interkulturellem Umgang können sich mehr Menschen beteiligen und gemeinsam unseren Bezirk gestalten, was gerade jetzt, mit vielen ankommenden Menschen in Hamburg, wichtiger ist als jemals zuvor."

mehr lesen

Mi

01

Feb

2017

Mehr Natur in der Stadt

Stadtgrün ist ein wichtiger Lebensraum für Tier- und Pflanzenarten und dient auch zur Verbesserung der urbanen Lebensqualität und des Stadtklimas. Leider wurden in der Vergangenheit immer neue Flächen versiegelt - hierbei handelte es sich auch um Flächen, die für den Lebensraum des Sperlings notwendig sind, beispielsweise am Großneumarkt. Deshalb haben die GRÜNEN in Mitte den Antrag "Mehr Natur in der Stadt" eingebracht, der gestern im Hauptausschuss beschlossen wurde.

 

Dazu Karin Zickendraht, Bezirksabgeordnete in Hamburg-Mitte: "Zum Schutz der Natur gilt es, Stadtgrün und kleine Grünflächen konsequent zu fördern und auch der Entwicklung von Wildnis Räume zu geben."

 

Michael Osterburg, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN in Mitte: "Wir setzen uns schon lange für den Schutz und die Pflege von Grünflächen in Mitte ein. Für eine lebenswerte Stadt brauchen wir dringend Ausgleichsflächen für Versiegelungen und ausreichend natürliche Flächen vor Ort.

mehr lesen

Di

31

Jan

2017

Schnelle Unterstützung für "Theater das Zimmer" in Horn

GRÜNE und SPD haben in der aktuellen Bezirksversammlung am 26.01. einen Sondermittelantrag zur Unterstützung des "Theaters das Zimmer" beschlossen.

Das Theater in der Washingtonallee in Horn nennt sich selber "das kleinste Theater Hamburgs". Seit 2014 wird hier unmittelbares Theater für das und mit dem Publikum gespielt. Durch die festgelegten Regeln der Privattheaterförderung der Kulturbehörde erhält das Theater bisher leider keine städtische Unterstützung und muss alles in Eigenregie stämmen. Am vorletzten Wochenende wurde im Theater eingebrochen, wobei Technik im Wert von 8.000 Euro entwendet wurde. Nur durch die Hilfe und Solidarität des Sprechwerkes, des Opernlofts und Anderer, die dem Theater Teile ihrer Ausrüstung ausliehen, konnte der Spielbetrieb aufrecht erhalten werden.
mehr lesen

Ältere Artikel finden Sie unter der Rubrik: Neues aus Mitte

Politik im DIalog - Veranstaltungen der GRÜNEN in MItte

 

Wir GRÜNEN in Hamburg-Mitte organisieren regelmäßig Veranstaltungen, um mit den Bürger*innen in Kontakt zu treten und uns über verschiedene Themen auszutauschen. Diese reichen von Fahrradttouren und politischen Stadtteilrundgängen über Diskussionsveranstaltungen unter dem Motto "Politik im Dialog" bis zu gemeinsamen Veranstaltungen mit unserer Bürgerschaftsfraktion, wie z.B. die vergangene Veranstaltung "HH-Mitte wird Fahrradstadt".

 

"Der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern ist uns wichtig! Wir nehmen aus unseren Veranstaltungen viel mit und verfassen aus dem Input oft Anträge und Anfragen", freut sich unser Fraktionsvorsitzender Michael Osterburg.

 

Mehr zu unseren kommenden und vergangenen Veranstaltungen findet Ihr hier.